Suchen
Login
Anzeige:
Do, 2. Februar 2023, 0:00 Uhr

Euro Stoxx 50

WKN: 965814 / ISIN: EU0009658145

EURO STOXX 50 in Feierlaune - Chancen auf einen versöhnlichen Jahresausklang steigen


28.11.22 16:32
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Gut zehn Prozent legte der EURO STOXX 50 (ISIN: EU0009658145, WKN: 965814) seit Ende Oktober zu, so die Analysten der BNP Paribas in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly".

Während Optimisten darin den Beginn einer Jahresendrally sehen würden, würden Pessimisten dies als kurzes Aufbäumen innerhalb eines intakten Bärenmarkts werten. Beide Lager hätten gute Gründe. Skeptiker etwa würden auf den Mix aus geopolitischen Risiken, hoher Inflation und der restriktiven Geldpolitik der Notenbanken verweisen. Auf der anderen Seite gebe es positive Entwicklungen wie den Verlauf der Berichtssaison: Seit Ende September würden die Firmen viel öfter als erwartet mit höheren Gewinnen überraschen. Neben dem europäischen Energiesektor, der das zweitbeste Quartal seiner Geschichte vermeldet habe, hätten auch viele Finanztitel und Versorger die Analystenprognosen übertroffen.

Umfragen unter Investoren wiederum würden zeigen, dass das Gros der professionellen Anleger bei europäischen Aktien nach wie vor untergewichtet sei. Derweil seien die monetären Bedingungen im Euroraum zumindest relativ betrachtet freundlich. Anders als in den USA liege der EZB-Leitzins noch bei niedrigen zwei Prozent, während die Geldmenge M3 nicht eingebrochen, sondern mit rund sieben Prozent gewachsen sei. Nicht zuletzt würden optimistische Marktteilnehmer das derzeit niedrige Bewertungsniveau anführen. Das durchschnittliche Kurs/Gewinn-Verhältnis der im EURO STOXX 50 gelisteten Titel liege derzeit bei rund 12 und damit unter dem historischen Durchschnitt von 14,5. Garniert von reichlich vorhandener Liquidität und einer für Aktien günstigen saisonalen Phase bestehe vor diesem Hintergrund durchaus die Chance auf ein versöhnliches Jahresende. (Ausgabe vom 25.11.2022) (28.11.2022/ac/a/m)


 
Werte im Artikel
9.514 plus
+0,31%
4.200 plus
+0,27%
01.02.23 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Wenig Veränder [...]
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben am Mittwoch der Nervosität vor wichtigen geldpolitischen ...
01.02.23 , dpa-AFX
Aktien Europa Schluss: Wenig Veränderung vor wi [...]
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben am Mittwoch der Nervosität vor wichtigen geldpolitischen ...
01.02.23 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Verhalten pos [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor den anstehenden Zinsentscheidungen großer Notenbanken hat der Dax am ersten Handelstag ...