Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 17. August 2022, 18:11 Uhr

Dropbox

WKN: A2JE48 / ISIN: US26210C1045

Dropbox: Eines der potenziellen M&A-Ziele - Aktienanalyse


03.06.22 17:23
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Dropbox-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Dropbox Inc. (ISIN: US26210C1045, WKN: A2JE48, Ticker-Symbol: 1Q5, NASDAQ-Symbol: DBX) unter die Lupe.

Die Bewertung vieler Tech-Werte sei in den vergangenen Wochen ordentlich zurückgekommen, was nun die ersten Schnäppchenjäger anlocke. Doch auch für strategische Käufer seien viele potenziellen Übernahmeziele wieder interessanter geworden - und laut einem aktuellen Medienbericht sei Dropbox eines dieser potenziellen M&A-Ziele.

TheDeal.com berichte, dass an Dropbox eine Beratungsfirma herangetreten sei, die sich nach nicht öffentlich zugänglichen Informationen für einen potenziellen Käufer erkundigt habe. Die Aktien des Cloud-Storage-Anbieters seien daraufhin im frühen US-Handel rund 8 Prozent nach oben geklettert.

Bezüglich Dropbox seien immer wieder Übernahmegerüchte kursiert, seitdem der aktivistische Hedgefonds Elliott Management von Paul Singer vor einem Jahr beim Tech-Konzern eingestiegen sei. Zuletzt habe RBC-Analyst Rishi Jaluria geschrieben, dass Dropbox ein geeigneter Übernahmekandidat für Adobe oder Salesforce.com (ISIN US79466L3024 / WKN A0B87V) sei.

Salesforce falle jedoch als potenzieller Käufer aus. Denn CEO Marc Benioff habe zwar im Rahmen des Earnings-Calls am Dienstag zugegeben, dass die Bewertungen einiger Firmen im Zuge des Abverkaufs bereinigt worden seien. Salesforce konzentriere sich nach den Übernahmen von MuleSoft, Tableau und Slack erst einmal auf die Integration der Zukäufe und pausiere mit seinen großen M&A-Aktivitäten, so Benioff.

Die Aktie von Dropbox sei zurzeit keine laufende Empfehlung des "Aktionär". Im aktuellen Marktumfeld sollte auf wirtschaftlich stabilere Tech-Player gesetzt werden - beispielsweise die Aktien von Salesforce, Microsoft oder Apple, so Benedikt Kaufmann von "Der Aktionär". (Analyse vom 03.06.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Dropbox-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Dropbox-Aktie:
21,96 EUR +9,87% (03.06.2022, 16:53)

NASDAQ-Aktienkurs Dropbox-Aktie:
23,145 USD +7,70% (03.06.2022, 17:06)

ISIN Dropbox-Aktie:
US26210C1045

WKN Dropbox-Aktie:
A2JE48

Ticker Symbol Dropbox-Aktie:
1Q5

NASDAQ-Symbol Dropbox-Aktie:
DBX

Kurzprofil Dropbox Inc.:

Dropbox Inc. (ISIN: US26210C1045, WKN: A2JE48, Ticker-Symbol: 1Q5, NASDAQ-Symbol: DBX), am 8. Mai 2007 gegründet, ist ein Online-Unternehmen, das Online-Dateispeicher- und -freigabedienste bereitstellt. Das Unternehmen bietet eine Dropbox-Collaboration-Plattform, die es Benutzern ermöglicht, Inhalte zu erstellen, darauf zuzugreifen, sie zu organisieren, zu teilen, zusammenzuarbeiten und zu sichern.

Zu den Erstellungsfunktionen gehören Dropbox-Papier und Doc-Scanner. Dropbox-Papier ermöglicht Benutzern das Co-Authoring von Inhalten, das Markieren von anderen, das Zuweisen von Aufgaben mit Fälligkeitsterminen, das Einbetten und Kommentieren von Dateien, Tabellen, Checklisten und Code-Snippets in Echtzeit. Der Doc-Scanner ermöglicht es Benutzern, Inhalt in Dropbox von Papierkopien zu erstellen. Sein Zugriff und Organisation umfassen Suche, reiche Vorschauen, Dropbox Smart Sync, Versionsgeschichte und Ökosystem von Drittanbietern. Suchfunktionen ermöglichen Benutzern, die Dateien und Ordner zu finden, die sie benötigen.

Die umfangreiche Vorschau ermöglicht es Benutzern, mit Dateien zu interagieren, z. B. Kommentieren, Kommentieren, Überprüfen, Präsentieren von Dateien und Anzeigen, wer sie angezeigt und bearbeitet hat. Mit Dropbox Smart Sync können Benutzer auf ihre Inhalte auf ihren Computern zugreifen, ohne Speicherplatz auf ihren lokalen Festplatten zu belegen. Seine Versionshistorie ermöglicht es Benutzern, den Versionsverlauf der Datei anzuzeigen, mit dem bei Bedarf ältere Versionen abgerufen und abgerufen werden können. Das Ökosystem von Drittanbietern ermöglicht es Entwicklern, Anwendungen zu erstellen, die eine Verbindung zu Dropbox und seiner DBX Developer-Plattform herstellen. (03.06.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
173,30 plus
+0,16%
290,61 minus
-0,72%
186,80 minus
-1,79%
24,12 minus
-1,83%
436,81 minus
-2,40%
16.08.22 , Aktiennews
Hier freut sich jeder Dropbox-Anleger!
Für die Aktie Dropbox stehen per 15.08.2022, 17:18 Uhr 24.77 USD an der Heimatbörse NASDAQ GS zu Buche. Dropbox ...
31.07.22 , Aktiennews
Dropbox Aktie: Der absolute Durchbruch - ein richt [...]
An der Börse NASDAQ GS notiert die Aktie Dropbox am 28.07.2022, 14:50 Uhr, mit dem Kurs von 22.98 USD. Die Aktie ...
27.07.22 , Aktiennews
Dropbox Aktie: Das wird bald in aller Munde sein!
Dropbox weist am 27.07.2022, 16:10 Uhr einen Kurs von 22.22 USD an der Börse NASDAQ GS auf. Das Unternehmen wird ...