Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 18. Juni 2021, 15:00 Uhr

Drägerwerk Vz

WKN: 555063 / ISIN: DE0005550636

Drägerwerk: Q1-Eckdaten bestätigt - Auftragseingänge sinken deutlich - Aktienanalyse


10.05.21 13:14
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Drägerwerk-Aktienanalyse von Analyst Tobias Gottschalt von Independent Research:

Tobias Gottschalt, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Urteil für die Vorzugsaktie des Medizin- und Sicherheitstechnik-Anbieters Drägerwerk AG & Co KGaA (ISIN: DE0005550636, WKN: 555063, Ticker-Symbol: DRW3, Nasdaq OTC-Symbol: DRWKF).

Die finalen Zahlen für das Q1/2021 hätten den Mitte April vorgelegten Eckdaten (Umsatz, EBIT) entsprochen. Das erstmals präsentierte EPS habe im Rahmen der Analystenprognose gelegen. Zum Erlösanstieg habe vorwiegend das Segment Medizintechnik aufgrund der COVID-19-Pandemie beigetragen. Das Ergebnis habe sich infolge unterproportional gestiegener Herstellkosten und operativer Kosten verbessert. Die Auftragseingänge seien dagegen deutlich zurückgegangen, was auf eine geringere Nachfrage nach Beatmungs- und Anästhesiegeräten im Segment Medizintechnik zurückzuführen sei.

Drägerwerk habe die Guidance für 2021 erneut bestätigt und stelle infolge des starken Auftaktquartals eine Präzisierung bzw. Anhebung der Guidance zur Veröffentlichung der H1-Zahlen in Aussicht. Drägerwerk gehe aber weiterhin von einem Umsatz- (wb.) und Ergebnisrückgang aus. Da die Impfkampagnen in Europa (58% des Gesamtumsatzes in 2020) nun schneller Voranschreiten und somit nach Erachten des Analysten weniger schwere Krankheitsverläufe auftreten würden, rechne er mit weiteren Rückgängen bei den Auftragseingängen.

Bei vorerst unveränderten Prognosen und in Erwartung eines positiven Gesamtertrags (12 Monate) von <10% lautet das Votum für die Drägerwerk-Vorzugsaktie weiterhin "halten", so Tobias Gottschalt, Analyst von Independent Research. Das Kursziel werde bei 78 Euro belassen. (Analyse vom 10.05.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Drägerwerk-Vorzugsaktie:

Xetra-Aktienkurs Drägerwerk-Vorzugsaktie:
74,90 EUR 0,00% (10.05.2021, 12:39)

Tradegate-Aktienkurs Drägerwerk-Vorzugsaktie:
75,00 EUR +1,08% (10.05.2021, 12:47)

ISIN Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DE0005550636

WKN Drägerwerk-Vorzugsaktie:
555063

Ticker-Symbol Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DRW3

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DRWKF

Kurzprofil Drägerwerk AG & Co. KGaA:

Die Drägerwerk AG & Co KGaA (ISIN: DE0005550636, WKN: 555063, Ticker-Symbol: DRW3, NASDAQ OTC-Symbol: DRWKF) stellt Produkte der Medizin- und Sicherheitstechnik her. Damit schützt, unterstützt und rettet man auf der ganzen Welt das Leben von Menschen im Krankenhaus und bei Feuerwehren, Rettungsdiensten, Behörden, im Bergbau sowie in der Industrie.

Das 1889 in Lübeck gegründete Familienunternehmen besteht in fünfter Generation und hat sich zu einem globalen börsennotierten Konzern entwickelt. Dräger beschäftigt weltweit mehr als 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in über 190 Ländern der Erde vertreten. 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 3,4 Mrd. Euro. (10.05.2021/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
77,30 plus
+2,59%
75,10 plus
+0,81%
16.06.21 , Aktiennews
Draegerwerk &: Das dürfen Sie auf keinen Fall ver [...]
Für die Aktie Draegerwerk & stehen per 16.06.2021, 18:54 Uhr 75.9 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Draegerwerk ...
Warburg Research belässt Drägerwerk auf 'Hold' - [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Warburg Research hat die Einstufung für Drägerwerk auf "Hold" ...
16.06.21 , Aktiennews
Draegerwerk &: Das sind interessante Neuigkeiten!
Für die Aktie Draegerwerk & aus dem Segment "Gesundheitsausrüstung" wird an der heimatlichen Börse ...