Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 3. Februar 2023, 22:09 Uhr

Deutschland: Hoffnung in der Stagnation


28.10.19 11:20
Oberbank

Linz (www.aktiencheck.de) - Der deutsche ifo-Geschäftsklimaindex zeigt ein gemischtes Bild der derzeitigen Wirtschaftslage, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Die aktuelle Lage habe sich von 98,6 auf 97,6 Punkte verschlechtert, dafür seien die Geschäftserwartungen von 90,9 auf 91,5 Punkte gestiegen. In Summe sei der Index mit 94,6 Punkten stabil geblieben. In den nächsten Monaten könnte durch die erwarteten Aufträge die Geschäftszahlen wieder besser werden. Die Verbraucher sollten aber weiter in Konsumlaune bleiben, denn anhaltende Berichte vom Stellenabbau vor allem in der Automobilindustrie würden sie die Ausgaben überdenken lassen. Zum ersten Mal seit sechs Jahren sei die Arbeitslosenrate leicht gestiegen. Vor allem Zeitarbeitskräfte seien gekündigt worden, denn einer der wichtigsten Absatzmärkte - China - schwächele. Das amtliche chinesische Wirtschaftswachstum sei in diesem Jahr von 6,2 auf 6,0 Prozent zurückgefallen. Dazu kämen noch die Handelsstreitereien mit den USA. In Summe würden die Betriebe derzeit in einer schwierigen Zeit leben. Die Hoffnung lebe, dass sich zumindest die Konjunktur auf dem aktuellen Niveau stabilisiere. (28.10.2019/ac/a/m)