Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Februar 2023, 7:24 Uhr

Deutsche Post

WKN: 555200 / ISIN: DE0005552004

Deutsche Post: Einer der großen Analystenlieblinge - Aktienanalyse


09.12.22 08:40
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Post-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Laut Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" bleibt die Aktie der Deutsche Post AG (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, NASDAQ OTC-Symbol: DPSTF) ein Kauf.

Die Deutsche Post habe in dieser Woche im Fokus wegen des - zumindest in Deutschland - scheinbar revolutionären Ansatzes gestanden, dass schnellere Briefzustellungen mehr kosten könnten. Die Experten von Berenberg hätten die Anteile des Logistikriesen indes im Zuge einer Investorenkonferenz der Privatbank genauer unter die Lupe genommen.

Und das Ergebnis dürfte den Aktionären des DAX-Konzerns gefallen. So habe Analyst William Fitzalan Howard seine Einstufung für die Post-Aktie mit "buy" bestätigt. Darüber hinaus habe er das Kursziel von 61 Euro bekräftigt. Er habe betont, dass der Vorstand des Logistikkonzerns bei der Konferenz einen recht optimistischen Ton angeschlagen habe.

Die Post sei ohnehin einer der großen Analystenlieblinge: 20 von 22 Experten würden die Papiere aktuell mit "kaufen" einstufen, kein einziger rate zum Verkauf. Das durchschnittliche Kursziel liege mit 50,70 Euro auch deutlich über dem aktuellen Kursniveau.

Auch für den "Aktionär" haben die im historischen Vergleich und auch im Branchenvergleich sehr günstig bewerteten Anteile der Deutschen Post noch Luft nach oben. Der DAX-Titel bleibt ein Kauf, so Thorsten Küfner. Der Stoppkurs sollte kann bei 29,00 Euro belassen werden. (Analyse vom 09.12.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Deutsche Post.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen/genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR Depot" von DER AKTIONÄR: Deutsche Post.

Börsenplätze Deutsche Post-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Post-Aktie:
38,145 EUR +0,91% (09.12.2022, 09:11)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Post-Aktie:
37,855 EUR -0,90% (08.12.2022)

ISIN Deutsche Post-Aktie:
DE0005552004

WKN Deutsche Post-Aktie:
555200

Ticker-Symbol Deutsche Post-Aktie:
DPW

NASDAQ OTC-Symbol Deutsche Post-Aktie:
DPSTF

Kurzprofil Deutsche Post AG:

Deutsche Post (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, NASDAQ OTC-Symbol: DPSTF) ist der größte Postdienstleister Europas und Marktführer im deutschen Brief- und Paketmarkt. Mit der starken Marke Deutsche Post und MitarbeiterInnen, die höchsten Servicestandards und nachhaltigem Handeln verpflichtet sind, ist das Unternehmen "Die Post für Deutschland". Das Produkt- und Serviceangebot von Deutsche Post verbindet Gegenwart und Zukunft der Post- und Kommunikationsdienstleistungen: Von der Brief- und Paketzustellung über die sichere elektronische Kommunikation bis zum Dialogmarketing für Privat- und Geschäftskunden. Dabei ist das Unternehmen ein Vorreiter für neue Technologien, wie den CO2-neutralen Versand und Logistiklösungen für den Online-Handel.

Deutsche Post ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL Group. Die Gruppe erzielte 2021 einen Umsatz von mehr als 81 Milliarden Euro. Mit nachhaltigem Handeln sowie dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Bis 2050 strebt Deutsche Post DHL Group die Null-Emissionen-Logistik an. (09.12.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
05:50 , dpa-AFX
Post-Tarifverhandlungen werden fortgesetzt
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Tarifverhandlungen für rund 160 000 Paketboten, Briefträger und andere ...
05:16 , Aktiennews
Deutsche Post Aktie: Das steckt hinter den tollen [...]
Der Deutsche Post-Kurs wird am 06.02.2023, 21:24 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 42.79 EUR festgestellt. Das Papier ...
07.02.23 , Aktiennews
Deutsche Post Aktie: So kann es weitergehen!
Der Deutsche Post-Kurs wird am 06.02.2023, 21:24 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 42.79 EUR festgestellt. Das Papier ...