Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 0:46 Uhr

Deutsche Beteiligungs AG

WKN: A1TNUT / ISIN: DE000A1TNUT7

Deutsche Beteiligungs AG: Langfristiger Ausblick weiterhin sehr positiv - Aktienanalyse


22.04.22 11:38
SRC Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Deutsche Beteiligungs AG-Aktienanalyse von SRC Research:

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG) (ISIN: DE000A1TNUT7, WKN: A1TNUT, Ticker-Symbol: DBAN) und erhöhen das Kursziel von 42 auf 48 Euro.

Nachdem das Unternehmen am 7. März aufgrund des Kriegs in der Ukraine und den damit verbundenen ungewissen Entwicklungen und Auswirkungen auf die Gesamtwirtschaft und den Kapitalmarkt die Prognose für das laufende Geschäftsjahr zurückgezogen habe, habe die Gesellschaft am gestrigen Abend erste Kennzahlen für das erste Halbjahr sowie eine darauf basierende neue Gesamtjahresprognose veröffentlichen können. Der Nettovermögenswert habe zum Stichtag bei rund 640 Mio. Euro gelegen, während das Konzernergebnis rund -35 Mio. Euro betrage. Für das Gesamtjahr gehe das Unternehmen nunmehr von einem Nettovermögenswert in einem Bereich zwischen 620 Mio. Euro und 695 Mio. Euro aus, was somit klar über der bisherigen Schätzung der Analysten von SRC Research von 587 Mio. Euro liege. Sehr erfreulich sei außerdem auch die neue Guidance für das Ergebnis der Fondsberatung, welche mit 14 Mio. Euro bis 16 Mio. Euro ebenfalls deutlich über ihrer Erwartung von 11,6 Mio. Euro und der ursprünglichen Guidance zwischen 11 Mio. Euro und 12 Mio. Euro liege. Das Konzernergebnis solle zum Jahresende in einem Bereich zwischen -15 Mio. Euro und -25 Mio. Euro liegen. Die bisherige Schätzung der Analysten von SRC Research habe hier am unteren Ende bei nahezu -25 Mio. Euro gelegen. Folglich der nun veröffentlichten Guidance hätten sie ihre Schätzung für das Gesamtjahr überarbeitet. Sie würden nunmehr von einem Nettovermögenswert von rund 638 Mio. Euro sowie von einem Ergebnis der Fondsberatung von 15,3 Mio. Euro ausgehen. Das Konzernergebnis würden sie nunmehr bei rund -19 Mio. Euro sehen.

Der NAV sei deutlich von vorerst nur unrealisierten Wertveränderungen getrieben, was somit noch keine Aussage über die realisierten Verkaufserlöse der Beteiligungen zum jeweiligen zukünftigen Zeitpunkt liefere. Deshalb sei der langfristiger Ausblick der Analysten von SRC Research weiterhin sehr positiv, da das Portfolio derzeit sehr niedrig und teilweise lediglich zu Anschaffungskosten bewertet sei. Sie würden weiterhin davon ausgehen, dass sich das Portfolio langfristig deutlich im Wert steigern werde und sich die Beteiligungen über die jeweiligen Laufzeiten weiterhin gut entwickeln würden. Außerdem bietet das Segment Fondsberatung auch weiterhin Stabilität und gut vorhersehbare Ergebnisse, welche mittlerweile konstant im zweistelligen Millionenbereich lägen und somit deutlich zur Bewertung beitragen würden.

Ihre erhöhte GuV-Schätzung wirke sich auch positiv auf den fairen Wert der DBAG aus. Sie würden deshalb ihr Kursziel von 42 auf 48 Euro erhöhen.

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, bekräftigen in einer aktuellen Aktienanalyse ihr "buy"-Rating für die DBAG-Aktie. (Analyse vom 21.04.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:
29,30 EUR -1,18% (22.04.2022, 10:41)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:
29,35 EUR +1,21% (22.04.2022, 11:18)

ISIN Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:
DE000A1TNUT7

WKN Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:
A1TNUT

Ticker-Symbol Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:
DBAN

Kurzprofil Deutsche Beteiligungs AG:

Die börsennotierte Deutsche Beteiligungs AG (ISIN: DE000A1TNUT7, WKN: A1TNUT, Ticker-Symbol: DBAN) legt geschlossene Private-Equity-Fonds auf und investiert an der Seite der DBAG-Fonds in gut positionierte, mittelständische Unternehmen mit Entwicklungspotenzial. Einen Schwerpunkt legt die DBAG auf die Industriesektoren, in denen der deutsche Mittelstand im internationalen Vergleich besonders stark ist. Mit dieser Erfahrung, mit Know-how und Eigenkapital stärkt sie ihre Portfoliounternehmen darin, eine langfristige und wertsteigernde Unternehmensstrategie umzusetzen. Ihr unternehmerischer Investitionsansatz macht sie zu einem begehrten Beteiligungspartner im deutschsprachigen Raum. Das von der DBAG verwaltete und beratene Kapital beträgt rund 1,1 Milliarden Euro. (22.04.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
18.08.22 , Aktiennews
Deutsche Beteiligungs AG Aktie: Ist das wirklich a [...]
Per 18.08.2022, 06:07 Uhr wird für die Aktie Deutsche Beteiligungs am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 28.4 EUR angezeigt. ...
18.08.22 , Aktiennews
Deutsche Beteiligungs AG Aktie: Alles kein Proble [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Deutsche Beteiligungs, die im Segment "Asset Management ...
17.08.22 , Aktiennews
Deutsche Beteiligungs AG Aktie: Wer abwartet, is [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Deutsche Beteiligungs, die im Segment "Asset Management ...