Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 19. August 2022, 1:29 Uhr

Deutsche Bank

WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008

Deutsche Bank: Talfahrt gestoppt? - Chartanalyse


27.06.22 09:05
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank: Talfahrt gestoppt? - Chartanalyse

Für die Aktie der Deutschen Bank (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) stand am Freitagabend ein Tagesgewinn von 4,8% auf der Anzeigetafel, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Damit hätten die Papiere nicht nur den dritten Platz im DAX-Tableau (hinter Merck und Siemens Healthineers) belegt, sondern hätten auch direkt den Crash vom Vortag gekontert, der die Notierungen mit einem Tagesverlust von rund 12% bzw. 1,18 EUR nach unten gedrückt habe. Während die Aktie dabei am Donnerstag noch auf dem Tagestief bei 8,51 EUR aus dem Handel gegangen sei, habe sich am Freitag - ausgehend vom neuen Juni-Tief bei 8,29 EUR - ein langer unterer Schatten im Kerzen-Tageschart herausgebildet.

Ausblick: Aus charttechnischer Sicht könnte die technische Gegenreaktion auf den zweistelligen Kursabsturz nun in eine Erholungsbewegung übergehen. Voraussetzung dafür wäre aber, dass die Papiere mit weiteren Kursanstiegen auch die nächsten Widerstände aus dem Weg räumen könnten.

Das Long-Szenario: Damit der Sell-off vom Donnerstag als singuläre Übertreibung gewertet werden könne, sollten die Notierungen im ersten Schritt über das Verlaufstief vom 13. Juni bei 9,13 EUR und die untere Dreiecksbegrenzung bei 9,26 EUR steigen. Darüber warte dann bei 9,76 EUR das Juli-Tief aus dem Vorjahr, das die Kurse auch in der vergangenen Woche in Schach gehalten habe. Verstärkt werde dieser Widerstand momentan durch die 50-Tage-Linie bei 9,84 EUR und die April-Abwärtstrendgerade im Bereich der runden 10er Marke. Gelinge dort der Break, hätte die Aktie Platz für einen Hochlauf bis zum Mai-Top bei 10,73 EUR oder der 100-Tage-Linie, die aktuell bei 10,82 EUR verlaufe.

Das Short-Szenario: Auf der Unterseite stelle das Mai-Tief bei 8,81 EUR jetzt die erste Unterstützung dar. Entpuppe sich die Gegenbewegung vom Freitag jedoch als klassische "Bullenfalle", müsste auf den Bereich rund um 8,50 EUR und das Tagestief vom Freitag bei 8,29 EUR geachtet werden. Würden die Notierungen dort nach unten durchbrechen, wäre der nächste Halt am aktuellen Jahrestief bei 8,16 EUR zu finden, das am 7. März markiert worden sei. Biete auch diese Haltelinie keine Unterstützung, könnte es zu einem Dip an die 8-Euro-Marke kommen, wobei eine Ausweitung der Verkäufe bis in den Bereich um 7,50 EUR bzw. bis an das 2020er September-Tief bei 6,75 EUR einkalkuliert werden sollte. (Analyse vom 27.06.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
8,982 EUR +0,29% (27.06.2022, 09:04)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
8,919 EUR +4,78% (24.06.2022)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,46 USD +4,19% (24.06.2022)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (27.06.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
18.08.22 , Aktiennews
Deutsche Bank Aktie: Pleite oder Chance?
Deutsche Bank weist am 17.08.2022, 14:32 Uhr einen Kurs von 8.89 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird ...
18.08.22 , Der Aktionär
Deutsche Bank: Es geht um viel Geld - Aktienanal [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Laut Fabian Strebin ...
18.08.22 , Aktionär TV
Trendfolger Michael Proffe: Trauerspiel Banken - g [...]
Trendfolger Michael Proffe kümmert sich in der Regel um Megatrends, also Aktien, die teils über Jahrzehnte ...