Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 30. Januar 2023, 3:19 Uhr

Deutsche Bank

WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008

Deutsche Bank: Potenzial auf beiden Seiten - Chartanalyse


10.11.22 10:14
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank: Potenzial auf beiden Seiten - Chartanalyse

Rückblick: Im Sog einer schwachen Commerzbank-Aktie, die nach Vorlage der Quartalszahlen gestern 7,2% an Wert verlor, tendierten auch die Papiere der Deutschen Bank (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) leichter, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Dabei seien die Kurse mit einem Minus von 1,8% erneut unter den langfristigen GD200 zurückgefallen, der die Notierungen nun schon seit zehn Handelstagen ausbremse. Nach dem starken Oktober (+26,3%) und dem besten Monatsergebnis seit April 2009 würden die Kurse im November bislang auf der Stelle treten. Der enge Seitwärtslauf um die 200-Tage-Linie lasse aus charttechnischer Sicht jedoch Bewegungspotenzial auf beiden Seiten zu.

Ausblick: Mit einem Endstand bei 9,69 EUR habe sich die Deutsche Bank-Aktie gestern über dem aktuellen November-Tief bei 9,59 EUR behaupten können. Damit würden sich die Kurse nach wie vor in einer eng abgesteckten Seitwärtsphase befinden.

Das Long-Szenario: Um neue Impulse auf der Oberseite auszulösen und an die Oktober-Rally anzuknüpfen, müssten die Notierungen jetzt zunächst zurück über die 200-Tage-Linie bei 9,74 EUR steigen. Darüber sollte dann die runde 10er-Marke per Schlusskurs überboten werden, womit die Papiere aus der Seitwärtsrange nach oben ausbrechen würden. Als nächster markanter Widerstand wäre anschließend das Vor-Corona-Top vom Februar 2020 bei 10,37 EUR zu nennen, bevor es zu einem Hochlauf an das Mai-Top bei 10,73 EUR kommen könnte. Gelinge auch dort der Break, dürfte das Volumenmaximum (= Level mit dem meisten Handelsvolumen seit dem März-Tief im Jahr 2020) zwischen 10,90 EUR und 11,00 EUR bremsend wirken.

Das Short-Szenario: Würden die Kurse den gestrigen Rücksetzer hingegen ausweiten und dabei unter das Verlaufstief vom 3. November bei 9,59 EUR zurückfallen (wichtig: auf den Schlusskurs achten), müsste mit einer bearishen Auflösung der Schiebezone gerechnet werden. In der Folge wäre eine Korrektur bis zum September-Top bei 9,32 EUR oder bis zum August-Hoch bei 9,18 EUR möglich. Darunter könnte es dann zu einem Test der runden 9-Euro-Marke kommen, der bei 8,81 EUR das Mai-Tief und bei 8,76 EUR die kurzfristige 50-Tage-Linie als weitere Unterstützungen folgen würden. Sollte die Aktie dort keinen Halt finden, könnte schließlich auch die 100-Tage-Linie zusammen mit der April-Abwärtstrendgerade auf den Prüfstand gestellt werden. (Analyse vom 10.11.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,784 EUR +1,63% (10.11.2022, 10:05)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,764 EUR +0,73% (10.11.2022, 09:51)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,64 USD -2,53% (09.11.2022, 22:00)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (10.11.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
02:50 , Aktiennews
Deutsche Bank Aktie: Eine neue Chance!
An der Heimatbörse Xetra notiert Deutsche Bank per 27.01.2023, 15:23 Uhr bei 12.32 EUR. Deutsche Bank zählt ...
29.01.23 , Aktiennews
Deutsche Bank Aktie: So stark, wie lange nicht me [...]
An der Heimatbörse Xetra notiert Deutsche Bank per 27.01.2023, 15:23 Uhr bei 12.32 EUR. Deutsche Bank zählt ...
29.01.23 , Aktiennews
Deutsche Bank Aktie: Das steckt hinter den tollen [...]
An der Heimatbörse Xetra notiert Deutsche Bank per 27.01.2023, 15:23 Uhr bei 12.32 EUR. Deutsche Bank zählt ...