Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 1. Februar 2023, 0:01 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX startet schwächer in die Woche


28.11.22 11:48
Feingold-Research

Das in China einerseits grassierende Coronavirus und die Proteste gegen die strikte Null-Covid-Politik der Regierung in Peking andererseits sorgen zum heutigen Wochenstart für gedrückte Stimmung auf den Börsenparketts dieser Welt. Fällt China als Wachstumslokomotive der Weltwirtschaft aus, könnte die Rezession in Europa und den USA doch länger und tiefer werden als es die zuletzt aufgekeimten Hoffnungen wahrhaben wollen.


Wir stellen den Marktkommentar von Jürgen Molnar, Kapitalmarktstratege bei Robomarkets, vor.  


 


Damit kommt auch die nun schon acht Wochen andauernde Rally im Deutschen Aktienindex mehr und mehr auf den Prüfstand. Zwar sind nach solch langen Aufwärtsbewegungen zumindest kleinere Korrekturen sowohl nötig als auch üblich, aber noch fehlen die wirklich schlechten Nachrichten, die die Anleger zu Gewinnmitnahmen in großem Stil veranlassen. In dieser Woche stehen die US-Arbeitsmarktdaten und diverse Verbraucherpreisindizes im Kalender mit eben jenem Potenzial, wieder etwas mehr Dynamik in den Aktienmarkt zu bringen – wohlgemerkt in beide Richtungen.


 


Die US-Regierung geht mit deutlichen Mitteln gegen den chinesischen Huawei-Konzern vor und verbietet den Kauf und Import seiner Produkte. Grund dafür ist die Angst vor Spionage. Es ist das erste Mal in der Geschichte der USA, dass ein solches Verbot ausgesprochen wird. Ob dieses aber nun den Markt für andere Smartphone-Hersteller wie Apple stärkt, sollte sich in den nächsten Wochen zeigen.


 


Bereits im Dezember ist ein erneuter Umbau des DAX40 möglich. Durch den erfolgreichen Börsengang von Porsche kann der Börsenneuling nun früher als erwartet in den deutschen Leitindex aufsteigen. Grund dafür ist der Börsenwert des Unternehmens. Da dieser hoch genug ist, kann das Unternehmen aufgrund der sogenannten Fast-Entry-Regel bereits im kommenden Monat in die erste Börsenliga aufsteigen. Verdrängt würde dafür der Sportartikelhersteller Puma.


 



powered by stock-world.de

31.01.23 , Feingold-Research
Ist die große Zeit von Apple vorüber?
Smartphone-Hersteller und auch der PC-Markt verdauen noch immer ihr schwächstes Jahr seit langem. Die Aktie von ...
30.01.23 , Feingold-Research
Deutschland und die verschenkten Milliarden
Die Deutschen werden immer reicher und die Zahl der Aktionäre steigt. Jedoch sollten viele Sparer sich bewusst machen, ...
30.01.23 , Feingold-Research
Impulse von den Notenbanken und der Berichtssaiso [...]
Vorsichtigere Anleger: Die deutschen Aktienbörsen haben in der vergangenen Woche zugelegt. Richtungsweisende ...
25.01.23 , Feingold-Research
Apple, Tesla, Microsoft - was läuft bloß schief?
Der DAX zieht zum Jahresbeginn 2023 bis auf mehr als 15.000 Zähler durch. Europa ist angesagt und die einst so beliebten ...
24.01.23 , Feingold-Research
DAX so stark wie fast nie
Weltweit ist Risiko wieder gefragt, der DAX zeigte den stärksten Auftakt seiner Geschichte. Dabei waren die Prognosen ...

 
22:01 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 1.2.2023
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 1.2.2023Sehr geehrte Leser*innen,der DAX Index eröffnete am Dienstag, dem 31.1.2023 ...
18:26 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Starker Janua [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor mehreren wichtigen Zinsentscheidungen haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt ...
Tagesausblick für 01.02.: DAX - Fed im Fokus. W [...]
Die europäischen Aktienindizes pendelten heute in einer engen Range um den Schlusskurs von gestern. Die freundliche ...