Suchen
Login
Anzeige:
Do, 19. Mai 2022, 17:19 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX rutscht unter wichtige Trendlinie


25.01.22 09:05
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Der DAX ist am Vortag kräftig unter Druck geraten und mit einer langen bearishen Tageskerze bei 15.011 Punkten aus dem Handel gegangen, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Am Freitag habe der Index per Börsenschluss noch deutlich höher bei 15.603 Punkten notiert. Hintergrund des Kursrutsches seien vor allem Sorgen der Investoren vor einer weiteren Eskalation der Ukraine-Krise gewesen. Im Monatschart sei der DAX dabei auch unter den wichtigen 10er EMA bei 15.136 Punkten gefallen, der in den Vormonaten immer wieder als solide Unterstützung gedient habe. Im Tageschart sei die steigende Unterstützungslinie bei 15.200 Punkten durchbrochen worden. Vorbörslich notiere der DAX etwas erholt bei 15.150 Punkten. An der bearishen Gesamtlage habe sich aber nichts geändert.

Ausblick: Der DAX sei im Januar erneut am oberen Fibonacci-Fächer im Monatschart nach unten abgeprallt und könnte nun vor einem längeren Kursrückgang stehen.

Die Short-Szenarien: Der DAX setze die Abwärtsdynamik vom Vortag weiter fort und rutsche nachhaltig unter den 10er EMA im Monatschart bei 15.136 Punkten. Solange der DAX dann unter dem 10er EMA im Monatschart notiere, wäre mit einem weiteren Kursrückgang bis zum unteren Fibonacci-Fächer und der ehemaligen Widerstandslinie im Bereich von etwa 14.000 Punkten zu rechnen.

Die Long-Szenarien: Der DAX könne nach dem Kursrutsch vom Vortag zu einer Gegenbewegung ansetzen und Kurs auf die vorherige Unterstützungslinie im Bereich von 15.200 Punkten nehmen, die nun zum Widerstand gedreht sei. Gelinge den Bullen hier ein Durchbruch nach oben, wäre der 200er EMA im Tageschart im Bereich von 15.379 Punkten die nächste Zielmarke. (25.01.2022/ac/a/m)





 
Werte im Artikel
13.871 minus
-0,98%
Fresenius: 51 oder 33,30 Euro? Kursziele und Rati [...]
Bad Homburg (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser ...
DOW DAX mit dem Gap
DOW DAX mit dem Gap Das Abprallen hat beim DAX ein Gap gerissen. Dieses hat natürlich eine gewisse Anziehungskraft. ...
15:14 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Zins- und Rezessionsängste setzt [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Zins- und Rezessionsängste haben dem deutschen Aktienmarkt am Donnerstag erneut einen ...