Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. Juli 2021, 16:55 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX (Wochenchart): Anlauf auf Allzeithoch? Chartanalyse


14.06.21 08:55
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - In der vergangenen Woche kam es beim DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) an zwei aufeinanderfolgenden Handelstagen zu einem idealtypischen Pullback an die alten Ausbruchsmarken bei 15.500 Punkten, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Die Bedeutung dieser Bastion könnten Anleger aufgrund des prozyklischen Kaufsignals auf Point & Figure-Basis sowie der hier ebenfalls anzusiedelnden, ehemaligen Begrenzung der Schiebezone der letzten Wochen zwischen 14.800 und besagten 15.500 Punkten gar nicht überschätzen. Dank des erfolgreichen Rücksetzers würden sich die deutschen Standardwerte weiterhin wacker und trotzen beispielsweise der Entwicklung beim Dow Jones Transportation (ISIN: XC0009694214, WKN: 96942) schlagen. Daran ändere auch die äußerst geringe Hoch-Tief-Spanne der abgelaufenen Woche von weniger als 230 Punkten nichts. Um die Gefahr eines Fehlausbruchs gar nicht erst aufkommen zu lassen, gelte es ein Rebreak der Schlüsselmarke bei 15.500 Punkten unbedingt zu verhindern. Ohne eine negative Weichenstellung bleibe das Chartbild intakt. Diese Feststellung sei vermutlich sogar zu schwach. Schließlich dürfte der DAX heute sein bisheriges Rekordhoch (15.732 Punkte) erneut ins Visier nehmen. Perspektivisch rechtfertige die Höhe der o. g. Tradingrange sogar den Sprung über den "nächsten Tausender". (14.06.2021/ac/a/m)


 
Werte im Artikel
15.568 plus
+0,32%
DAX - 50er-EMA hat erneut gehalten
Der DAX verläuft am heutigen Mittwoch in einer engen Handelsspanne seitwärts. Dabei wurde ...
14:35 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Moderate Gewinne vor Fed-Besch [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach zwei schwächeren Tagen hat sich der Dax am Mittwoch vor den geldpolitischen Signalen ...
DAX am Mittag im Plus - Deutsche Börse hinten
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursgewinne verzeichnet. ...