Suchen
Login
Anzeige:
Do, 19. Mai 2022, 17:02 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX: Seitwärtsbewegung


18.01.22 08:35
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) befindet sich weiterhin in einer Seitwärtsbewegung und ist am Vortag mit einem nur kleinen Aufschlag von 0,32% bei 15.933 Punkten aus dem Handel gegangen, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Aufgrund des Feiertages "Martin Luther King Day" in den USA am Vortag seien Impulse aus New York ausgeblieben, was sich in einem ruhigen Handel bemerkbar gemacht habe. Im Fokus stehe weiterhin der 10er EMA auf der Oberseite bei 15.940 Punkten. Solange der DAX hier nicht nachhaltig nach oben ausbrechen könne, sei mit eher weiter fallenden Kursen zu rechnen. Kurse unter dem 10er EMA würden in der Regel auf kurzfristige Kursschwäche hindeuten. Dabei sei auch die Lage im Monatschart zu beachten, wo der Index am oberen Fibonacci-Fächer nach unten abzuprallen drohe.

Ausblick: Der DAX bewege sich aktuell in einer Seitwärtsphase und könnte dabei eine bärische Top-Formation direkt am Fibonacci-Fächer im Monatschart bilden.

Die Short-Szenarien: Der DAX könne nicht mehr nachhaltig über den 10er EMA ansteigen und rutsche erneut nach unten ab. Die erste Anlaufmarke wäre dann der 50er EMA, wo der DAX zuvor bereits mit dem Verlaufstief bei 15.724 Punkten wieder nach oben abgeprallt sei. Komme es hier dann zu einem Durchbruch nach unten, wäre mit einem Kursrückgang zum 200er EMA und zur steigenden Unterstützungslinie im Tageschart im Bereich von aktuell etwa 15.200 Punkten zu rechnen.

Die Long-Szenarien: Der DAX könne die aktuelle Seitwärtsphase zu einem neuen Kursanstieg nutzen und nachhaltig über den 10er EMA ansteigen. Werde dabei auch das Verlaufshoch bei 16.090 Punkten überwunden, wäre mit einem weiteren Hochlauf bis zum oberen Fibonacci-Fächer im Monatschart bei 16.300 Punkten zu rechnen. (18.01.2022/ac/a/m)





 
Fresenius: 51 oder 33,30 Euro? Kursziele und Rati [...]
Bad Homburg (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser ...
15:14 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Zins- und Rezessionsängste setzt [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Zins- und Rezessionsängste haben dem deutschen Aktienmarkt am Donnerstag erneut einen ...
DAX – Die Bullen bleiben chancenlos
Gestern noch hatte der DAX® die Chance ein Kaufsignal zu erwirken, heute jubeln bereits wieder die ...