Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 1. Juli 2022, 11:01 Uhr

Cisco Systems

WKN: 878841 / ISIN: US17275R1023

Cisco Systems: Die Spitze des Eisbergs? - Aktiennews


19.05.22 15:41
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Cisco Systems: Die Spitze des Eisbergs? - Aktiennews

Cisco Systems (ISIN: US17275R1023, WKN: 878841, Ticker-Symbol: CIS, Nasdaq-Symbol: CSCO) ist ein weiteres US-Unternehmen, das in diesem Jahr einen besorgniserregenden Quartalsbericht veröffentlichte, so die Experten von XTB.

Das liege vor allem daran, dass der Bericht von Cisco für den Zeitraum Februar-April erstellt worden sei. Dieser Zeitraum sei besonders von den Lockdowns in China erfasst worden. Da diese Lockdowns nicht nur Cisco betreffen würden, würden Börsenexperten die Gefahr sehen, dass andere Unternehmen in ihren Geschäftsberichten für das zweite Quartal ähnlich schlechte Ergebnisse melden würden.

Könnten die Ergebnisse von Cisco Systems also nur die Spitze des Eisbergs sein?

Cisco Systems sei ein US-amerikanisches Technologieunternehmen, das Netzwerkhardware und Telekommunikationsgeräte herstelle und Software entwickle. Die Aktie sei gestern im nachbörslichen Handel um 17% eingebrochen, nachdem das Unternehmen einen Geschäftsbericht für das dritte Quartal 2022 (Februar-April 2022) veröffentlicht habe. Das Unternehmen habe die Umsatzerwartungen verfehlt. Gemeldet worden sei ein Umsatz von 12,84 Mrd. USD, dabei habe die Prognose bei 13,34 Mrd. USD gelegen. Der Gewinn pro Aktie habe mit 0,87 USD weitgehend im Rahmen der Markterwartungen (0,86 USD) gelegen. Der Nettogewinn sei mit 3,04 Mrd. USD um 6% höher als im Vorjahr gewesen.

Die deutliche Verfehlung des Umsatzes im dritten Quartal des Geschäftsjahres gebe zwar Anlass zur Sorge, aber was den Aktienkurs des Unternehmens am stärksten belastet habe, sei die Prognose für das laufende Quartal des Geschäftsjahres gewesen. Das Unternehmen habe gesagt, dass es einen Umsatzrückgang von 1,0 bis 5,5% erwarte, während der Markt mit einem Wachstum von 6% gerechnet habe.

Warum sei das wichtig? Das dritte Quartal des Geschäftsjahres von Cisco entspreche dem Zeitraum von Februar bis April. Das bedeute, dass der Bericht nicht nur die Auswirkungen des Krieges zwischen Russland und der Ukraine, sondern auch eine neue Welle von Lockdowns in China erfasst habe. Die geopolitische Lage in Europa und die Pandemie-Situation in China würden die Unterbrechung der Lieferkette verstärken und seien der Hauptgrund für die Senkung der Umsatzprognosen gewesen.

Man sollte beachten, dass diese Faktoren nicht unternehmensspezifisch seien. Es bestehe ein reales Risiko, dass dieselben Faktoren die Leistung anderer Unternehmen beeinträchtigen würden. Da die neuen chinesischen Lockdowns Ende März hätten begonnen, seien ihre Auswirkungen in den Geschäftsberichten für das erste Quartal 2022 nicht sichtbar gewesen. Die Berichte für das zweite Quartal 2022 (April-Juni) könnten jedoch stark von diesen Faktoren beeinflusst werden.

Der Bericht von Cisco stehe jedoch in krassem Gegensatz zu den Berichten der großen US-Einzelhandelsunternehmen Walmart und Target, die diese Woche ebenfalls ihre Ergebnisse für den Zeitraum Februar bis April veröffentlicht und enttäuscht hätten. Cisco Systems habe festgestellt, dass es keine Anzeichen für eine schwächere Nachfrage sehe und dass die schwächer als erwarteten Ergebnisse auf angebotsseitige Probleme zurückzuführen seien. Andererseits hätten Walmart und Target festgestellt, dass sich die Nachfrage abgeschwächt habe, da die hohen Preise die Verbraucher dazu veranlassen würden, bei ihren Ausgaben vorsichtiger zu sein. Außerdem hätten Walmart und Target festgestellt, dass die Inflation auf ihre Gewinnspannen drücke. Solche Entwicklungen würden die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass die Prognosen für das US-BIP nach unten korrigiert würden.

Es gebe viele Dinge, über die sich die Anleger im Moment Sorgen machen könnten - der Russland-Ukraine-Krieg, der den Handel mit Nahrungsmitteln und Energie erheblich störe, die Blockaden in China, die die Probleme mit den Lieferketten verstärken würden, oder die erwartete schnelle Straffung der Geldpolitik, die die Wirtschaft abkühlen und die Inflation senken solle. In Anbetracht all dieser Probleme, die gleichzeitig auftreten würden, sollte es nicht überraschen, dass das Wort "Rezession" immer häufiger auftauche.

Tatsächlich scheine es eine signifikante Korrelation zwischen der Häufigkeit der Erwähnung des Begriffs "Rezession" in den Nachrichten und der Entwicklung des US-Aktienmarktes zu geben. Die Erholung nach der Pandemie an der Wall Street sei mit einer sinkenden Zahl von Artikeln einhergegangen, in denen die Rezession erwähnt worden sei. Eine Kombination aus geopolitischen und wirtschaftlichen Faktoren habe jedoch dazu geführt, dass die Zahl der Erwähnungen im Jahr 2022 wieder angestiegen sei, was wiederum mit einer schlechten Performance der US-Indices einhergegangen sei.

Börsenplätze Cisco Systems-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Cisco Systems-Aktie:
41,285 EUR -10,94% (19.05.2022, 15:38)

XETRA-Aktienkurs Cisco Systems-Aktie:
41,18 EUR -12,41% (19.05.2022, 15:16)

NASDAQ-Aktienkurs Cisco Systems-Aktie:
48,36 USD -4,43% (18.05.2022)

ISIN Cisco Systems-Aktie:
US17275R1023

WKN Cisco Systems-Aktie:
878841

Ticker-Symbol Cisco Systems-Aktie:
CIS

NASDAQ-Symbol Cisco Systems-Aktie:
CSCO

Kurzprofil Cisco Systems Inc.:

Cisco Systems Inc. (ISIN: US17275R1023, WKN: 878841, Ticker-Symbol: CIS, NASDAQ-Symbol: CSCO) ist ein US-amerikanisches Telekommunikations- und IT-Unternehmen. Cisco Systems ist einer der weltweit führenden Anbieter von Switches und Routern, die vor allem bei Internet-Backbones Verwendung finden. Unternehmenssitz der Cisco Systems Inc. ist San Jose, Kalifornien, USA.

Cisco bietet Lösungen für fast alle Bereiche des Netzwerkbetriebs an: Router, Switches (LAN, SAN), WLAN, Unified Communications, VoIP, Contact Center, Video, TelePresence, Netzwerkmanagement, Security (Firewall, Authentifizierung, Virtual Private Network).

CEO:
Charles H. Robbins. (19.05.2022/ac/a/n)





 
30.06.22 , Aktiennews
Cisco Aktie: Da kann man nur noch staunen
Der Kurs der Aktie Cisco - steht am 29.06.2022, 15:43 Uhr an der heimatlichen Börse NASDAQ GS bei 43.06 USD. Der ...
27.06.22 , Aktiennews
Cisco Aktie: Womit Anleger rechnen dürfen
Per 27.06.2022, 12:25 Uhr wird für die Aktie Cisco - am Heimatmarkt NASDAQ GS der Kurs von 44.1 USD angezeigt. Das ...
25.06.22 , Aktiennews
Cisco Aktie: Bitte unbedingt beachten
Der Kurs der Aktie Cisco - steht am 25.06.2022, 06:32 Uhr an der heimatlichen Börse NASDAQ GS bei 44.1 USD. Der ...