Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 30. September 2022, 21:27 Uhr

Chinesische Aktien: Kursrückgang nach schwachen Wirtschaftsdaten


15.08.22 11:30
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die chinesischen Aktien verzeichneten heute nach einer Reihe weiterer schwacher Wirtschaftsdaten einen Kursrückgang, so die Experten von XTB.

Die Zahlen zur Industrieproduktion und zu den Einzelhandelsumsätzen hätten enttäuscht, was die Besorgnis über eine globale Konjunkturabschwächung weiter verstärkt habe. In der Zwischenzeit habe die People's Bank of China (PBoC) unerwartet zum ersten Mal seit Januar den Leitzins gesenkt, um die Kreditnachfrage zu beleben und die vom COVID geschädigte Wirtschaft zu stützen. Aus technischer Sicht sei die Aufwärtskorrektur bei etwa 7.190 Punkten gestoppt worden, und der Index habe seine Talfahrt wieder aufgenommen und die Aufwärtstrendlinie durchbrochen. Der Index habe später eine kurzfristige Unterstützung im Bereich von 6.650 Punkten erreicht. Sollte es zu einem Durchbruch nach unten kommen, könnte eine Abwärtsbewegung in Richtung der unteren Begrenzung der Keilformation (derzeit im Bereich von 6.000 Punkten) folgen. (15.08.2022/ac/a/m)