Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Februar 2023, 14:59 Uhr

Brexit am 31. Oktober 2019?


09.10.19 10:30
Oberbank

Linz (www.aktiencheck.de) - Nur noch drei Wochen sind es bis zum Ablauf der gefühlt zig-Mal verschobenen Brexitfrist, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Noch sei aber völlig ungewiss, wie der Austritt des Vereinigten Königsreiches ablaufen werde. Brüssel erwarte bis Freitag dieser Woche von Premierminister Boris Johnson neue Vorschläge. Ob damit die holprigen Gespräche zwischen Großbritannien und der EU fortgesetzt werden könnten, sei dahingestellt. Johnson halte auf jeden Fall an seinem Plan fest, Großbritannien mit Ende Oktober aus der EU zu führen. Die Märkte scheinen von einem erhöhtem Risiko eines ungeordneten, harten Brexits auszugehen, so die Oberbank. Denn der Euro werte gegenüber dem Pfund seit 20. September auf und notiere derzeit bei 0,8980. Damit scheine einmal die 100-Tagelinie bei 0,8977 geknackt. Der nächste massive Widerstand liege dann bei 0,9000. (09.10.2019/ac/a/m)