Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 29. Juni 2022, 21:12 Uhr

BioNTech SE ADR

WKN: A2PSR2 / ISIN: US09075V1026

BioNTech: Pipeline verspricht Spannung - Aktienanalyse


19.05.22 12:47
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - BioNTech: Pipeline verspricht Spannung - Aktienanalyse

Die Experten vom "ZertifikateJournal" nehmen in ihrer aktuellen Ausgabe die BioNTech-Aktie (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) unter die Lupe.

Auch wenn vielerorts zuletzt der "Freedom Day" ausgerufen worden sei, würden die zum Teil immer noch hohen Inzidenzen zeigen, dass das Coronavirus weiterhin sein Unwesen treibe. Dies wiederum fülle BioNTech die Kassen. Begünstigt von der aufstrebenden Omikron-Variante sei der Gewinn in den ersten drei Monaten von rund 1,1 Mrd. auf knapp 3,7 Mrd. Euro nach oben gesprungen. Gleichzeitig habe sich der Umsatz auf 6,4 Mrd. Euro mehr als verdreifacht. Die Biotech-Schmiede sehe sich auch auf Kurs zu ihren Jahreszielen. Nachdem BioNTech im vergangenen Geschäftsjahr 2021 einen Nettogewinn von rund 10,3 Mrd. Euro und einen Umsatz von knapp 19 Mrd. Euro erwirtschaftet habe, werde für 2022 mit Erlösen von 13 Mrd. bis 17 Mrd. Euro gerechnet. Daraus dürfte Analystenschätzungen zufolge ein Gewinn von knapp neun Mrd. Euro bzw. 37 Euro je Aktie resultieren.

Sollten weitere Bestellungen hereinkommen, könnte das Management diese Prognose weiter erhöhen, zumal im Jahresverlauf BioNTech Auffrischimpfungen im Herbst sowie der an die Omikron-Variante angepasste Impfstoff zugutekommen dürften. Eine Aktualisierung der Daten der im Januar gestarteten klinischen Studien werde "in den kommenden Wochen erwartet und den Zulassungsbehörden zur Verfügung gestellt". Das gut planbare Covid-Geschäft versetze BioNTech in die Lage, die weitere Pipeline bestehend aus 16 Produktkandidaten voranzutreiben.

Auf Basis der Expertise bei der Entwicklung von MRNA-Impfstoffen und unternehmenseigener Herstellungskapazitäten entwickle die Firma neben ihrer vielfältigen Onkologie-Pipeline verschiedene Impfstoffkandidaten für eine Reihe von Infektionskrankheiten. Dabei arbeite das Unternehmen mit renommierten Kooperationspartnern aus der pharmazeutischen Industrie, darunter Genmab, Sanofi, Genentech, Regeneron, Genevant, Fosun Pharma und Pfizer zusammen. (Ausgabe 19/2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze BioNTech ADR-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
150,00 EUR 0,00% (19.05.2022, 12:47)

NASDAQ-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
157,06 USD -1,71% (18.05.2022)

ISIN BioNTech ADR-Aktie:
US09075V1026

WKN BioNTech ADR-Aktie:
A2PSR2

Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
22UA

NASDAQ-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
BNTX

Kurzprofil BioNTech SE:

BioNTech (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) wurde 2008 gegründet. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Herstellung wegweisender Technologien und Medikamente für individualisierte Krebsimmuntherapien. (19.05.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
11:26 , Motley Fool
Biontech – welche Gründe für den Kauf der Aktie [...]
In meinem letzten Artikel habe ich bereits gute Gründe für den Einstieg bei Biontech (WKN: A2PSR2) genannt. ...
11:18 , Motley Fool
Biontech-Aktie: 2 gemischte News!
Biontech (WKN: A2PSR2) war mit seinem COVID-19-Impfstoff sehr erfolgreich. Doch die Börse interessiert sich ausschließlich ...
28.06.22 , Der Aktionär
BioNTech: Analysten optimistisch - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michel Doepke vom Anlegermagazin ...