Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 6. Juli 2022, 3:59 Uhr

BioNTech SE ADR

WKN: A2PSR2 / ISIN: US09075V1026

BioNTech: Geduld bewahren! Aktienanalyse


24.05.22 17:16
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von BioNTech SE (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Eigentlich habe es heute weitere gute Nachrichten für BioNTech gegeben. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfehle nun auch gesunden Kindern zwischen fünf und elf Jahren eine Corona-Impfung. Die Aktie könne allerdings nicht profitieren. Das Papier verliere an der NASDAQ knapp fünf Prozent auf 155,42 Dollar.

Die Altersgruppe solle im Unterschied zum Impfschema bei anderen Gruppen aber zunächst nur eine mRNA-Impfstoffdosis bekommen, habe es in einer Mitteilung des Gremiums vom Dienstag zur Aktualisierung der Impfempfehlung geheißen. Die Impfung solle "vorzugsweise" mit dem Vakzin Comirnaty von BioNTech in reduzierter Dosis erfolgen. Laut Zulassung sei die Verwendung von Spikevax (Moderna) für Sechs- bis Elfjährige ebenfalls möglich. Es handele sich um eine finale Empfehlung.

Die Impfempfehlung werde vorsorglich ausgesprochen, weil ein erneuter Anstieg von Corona-Infektionen im Herbst und Winter zu erwarten sei, habe die STIKO geschrieben. "Die zunächst einmalige Impfung zielt darauf ab, jetzt eine möglichst gute Basisimmunität aufzubauen." Falls es nötig werden sollte, den Impfschutz zu verbessern, könne das dann mit einem längeren Impfabstand zwischen Erst- und Zweitimpfung rasch erfolgen.

Bislang habe die STIKO bei Kindern zwischen fünf und elf nur zur Corona-Impfung geraten, wenn sie bestimmte Vorerkrankungen und somit ein erhöhtes Risiko oder Menschen mit hohem Corona-Risiko im Umfeld gehabt hätten.

Derweil empfehle Schweden allen Menschen ab 65 Jahren und Risikogruppen eine fünfte Corona-Impfung im Herbst. "Die Pandemie ist nicht vorbei", habe Sozialministerin Lena Hallengren am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Stockholm gesagt. Es sei immer noch wichtig, sich impfen zu lassen. Alle anderen Erwachsenen dürften nun eine vierte Impfung bekommen, wenn sie das wünschten, habe es geheißen. Dazu könnten etwa Menschen zählen, die auf die 65 zugehen würden oder mit einem Menschen, für den ein besonderes Risiko bestehe, zusammenwohnen würden. Menschen ab 65 Jahren hätten zuvor schon eine vierte Impfung angeboten bekommen.

Die Aktie von BioNTech komme derzeit aber einfach nicht in Schwung. Anleger würden auf News aus der weiteren Pipeline warten. Hier sei in den kommenden Monaten noch einiges zu erwarten. Bis dahin heißt es: Geduld bewahren, so Marion Schlegel von "Der Aktionär" zur BioNTech-Aktie. (Analyse vom 24.05.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech und Pfizer.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze BioNTech ADR-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
144,80 EUR -5,24% (24.05.2022, 17:14)

NASDAQ-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
154,01 USD -5,64% (24.05.2022, 17:01)

ISIN BioNTech ADR-Aktie:
US09075V1026

WKN BioNTech ADR-Aktie:
A2PSR2

Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
22UA

NASDAQ-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
BNTX

Kurzprofil BioNTech SE:

BioNTech (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) wurde 2008 gegründet. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Herstellung wegweisender Technologien und Medikamente für individualisierte Krebsimmuntherapien. (24.05.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
05.07.22 , dpa-AFX
ROUNDUP 2: Curevac wirft Biontech Patentrechtsv [...]
(neu: Stellungnahme Biontech) TÜBINGEN (dpa-AFX) - Das Tübinger Biotech-Unternehmen Curevac ...
05.07.22 , Der Aktionär
BioNTech: CureVac will am Erfolg beteiligt werden [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Weiss, stellvertretender ...
05.07.22 , Der Aktionär
BioNTech-Aktie gerät nach einer Nachricht kräftig [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel vom Anlegermagazin ...