Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. Juli 2022, 14:30 Uhr

Bechtle

WKN: 515870 / ISIN: DE0005158703

Bechtle: Wachstumsmaschine im Angebot - Aktienanalyse


09.05.22 11:35
Der Anlegerbrief

Krefeld (www.aktiencheck.de) - Bechtle-Aktienanalyse von "Der Anlegerbrief":

Die Experten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des IT-Dienstleisters Bechtle AG (ISIN: DE0005158703, WKN: 515870, Ticker-Symbol: BC8) unter die Lupe.

Nach Value-Kriterien sei die Bechtle-Aktie in den letzten Jahren eigentlich immer zu teuer gewesen. Zwar habe der IT-Dienstleister mit stattlichen Wachstumsraten geglänzt, die aber seien mit einem KGV von meist über 30 mehr als gut bezahlt gewesen. Das habe sich jüngst geändert, aufgrund einer leichten Wachstumsdelle habe das Papier in der Spitze um fast 40% nachgegeben. Das eröffne eine interessante Einstiegschance.

Mit mehr als 5 Mrd. Euro Umsatz und über 70 Tsd. Kunden in 14 Ländern zähle Bechtle zu den führenden europäischen IT-Dienstleistern für gewerbliche Kunden, in Deutschland seien die Neckarsulmer klarer Marktführer. Im mit rd. 65% Umsatzanteil größten Geschäftsfeld Systemhaus biete das Unternehmen maßgeschneiderte Hard- und Softwarelösungen sowie Services für Industrie, Handel, Dienstleistung und den öffentlichen Sektor. Darüber hinaus würden im Geschäftsfeld E-Commerce 40 Tsd. Standardprodukte über Online-Shops angeboten. So breit aufstellt, habe Bechtle allein in den letzten fünf Jahren den Umsatz um fast 70% steigern und den Gewinn glatt verdoppeln können.

Nur zuletzt sei der Wachstumsmotor leicht ins Stottern gekommen. Vor allem aufgrund des allgegenwärtigen Chipmangels sei 2021 "nur" ein Umsatz- und EBT-Wachstum von 5 bzw. 18% erzielt und dabei in Q4 nahezu eine Stagnation verzeichnet worden. Dabei verdeutliche ein Plus beim Auftragsbestand von 80% auf rekordhohe 1,8 Mrd. Euro, dass noch wesentlich mehr drin gewesen wäre. Immerhin aber habe Bechtle auch das laufende Jahr mit einem Umsatz- und EBT-Wachstum von 7 bzw. 19% in Q1 einläuten können, während etwa Konkurrent CANCOM ein rückläufiges Geschäft verzeichnet habe. Aufgrund seiner dominanten Marktstellung sähen die Experten Bechtle daher bestens gerüstet, um bald wieder komplett zu alter Stärke zurückzukehren. Nicht nur, dass der IT-Markt durch die Megatrends der Digitalisierung unaufhaltsam weiterwachse. Darüber hinaus das Management gleich ein ganzes Bündel schlüssiger Wachstumstreiber in petto, vom Ausbau hochwertiger Dienstleistungen wie Cloud- und Managed-Services über die europäische Expansion bis hin zur Fortsetzung der sehr regen Akquisitionstätigkeit.

Aber nicht nur die mittelfristigen Perspektiven würden stimmen, auch schon für 2022 erwarte der Vorstand trotz anhaltender Lieferengpässe und der kriegsbedingten Konjunkturdelle ein "deutliches" Wachstum. Da dem aktuell ein - vergleichsweise günstiges - KGV von unter 20 gegenübersteht, erwägen die Experten von "Der Anlegerbrief" einen Einstieg. (Ausgabe 17 vom 07.05.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Bechtle-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Bechtle-Aktie:
40,26 EUR -1,25% (09.05.2022, 10:59)

Tradegate-Aktienkurs Bechtle-Aktie:
40,06 EUR -2,13% (09.05.2022, 11:09)

ISIN Bechtle-Aktie:
DE0005158703

WKN Bechtle-Aktie:
515870

Ticker-Symbol Bechtle-Aktie:
BC8

Kurzprofil Bechtle AG:

Bechtle (ISIN: DE0005158703, WKN: 515870, Ticker-Symbol: BC8) ist mit über 80 IT-Systemhäusern nah bei den Kunden und zählt mit IT-E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Unternehmen in Europa. Als Gründungsmitglied der Global IT Alliance (GITA) verfügt Bechtle zudem über ein weltweites Netzwerk an Partnern, das die Anforderungen global agierender Kunden erfüllt.

Gegründet 1983, beschäftigt die Bechtle Gruppe mit Hauptsitz in Neckarsulm derzeit über 12.800 Mitarbeitende. Die mehr als 70.000 Kunden aus Industrie und Handel, dem Public Sector sowie dem Finanzmarkt begleiten wir bei ihrer digitalen Transformation und bieten herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb. Bechtle ist im MDAX und im TecDAX notiert. 2021 lag der Umsatz bei 5,31 Mrd. EUR. Mehr unter: bechtle.com (09.05.2022/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
23.06.22 , dpa-AFX
DGAP-Stimmrechte: Bechtle AG (deutsch)
Bechtle AG: Korrektur einer Veröffentlichung vom 23.06.2022 gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem ...
23.06.22 , dpa-AFX
DGAP-Stimmrechte: Bechtle AG (deutsch)
Bechtle AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ...
Deutsche Bank Research hebt Ziel für Bechtle - 'H [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat das Kursziel für Bechtle von 54 auf 58 Euro angehoben ...