Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 17. August 2022, 6:36 Uhr

Bayer

WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017

Bayer: Rücksetzer an das Mai-Tief - Chartanalyse


07.07.22 09:36
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Bayer: Rücksetzer an das Mai-Tief - Chartanalyse

Rückblick: Mit einem Minus von 14,8% hat die Bayer-Aktie (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, NASDAQ OTC-Symbol: BAYZF) einen historisch schwachen Juni erlebt, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Dabei hätten die Papiere das Monatshoch bei 67.49 EUR direkt am ersten und das Monatstief bei 56,32 EUR am letzten Juni-Handelstag markiert. Trotz der deutlichen Kursverluste im Juni sei die Bayer-Aktie aber mit einem Plus von 20,7% der beste DAX-Titel im ersten Halbjahr 2022 gewesen; für die Aktie selbst sei es das beste H1-Ergebnis seit dem Jahr 2007 gewesen. Das Chartbild habe sich aufgrund des bisher schwachen Sommerverlaufs allerdings wieder eingetrübt, zumal nun eine ganze Reihe wichtiger Unterstützungen auf den Prüfstand gestellt werden könnte.

Ausblick: Der Juni-Verlauf wirke wie eine Kopie der Entwicklung zwischen Mitte April und Mitte Mai. Wieder seien die Notierungen an der 67er-Marke gescheitert und seien in der Folge in den Bereich um 56,00/55,00 EUR zurückgerutscht.

Das Long-Szenario: Um nun - ähnlich wie im starken Mai-Rebound - die Abwärtsbewegung direkt zu stoppen, müsste die Aktie zunächst über das Mai-Top aus dem Vorjahr bei 57,73 EUR steigen. Dabei sollte im Idealfall auch gleich das Top vom Montag bei 58,08 EUR überboten werden, worauf im Anschluss ein Hochlauf in Richtung 60er-Marke möglich wäre. Diese Hürde werde durch das Verlaufshoch vom 28. Juni bei 60,44 EUR, den GD100 bei 60,56 EUR und die kleine Volumenspitze bei 61,00 EUR zusätzlich verstärkt. Gelinge dort der Break, könnte es - über den GD50 bei 62,14 EUR hinweg - noch einmal bis zum Juni- und April-Hoch bei 67,49 EUR bzw. 67,99 EUR nach oben gehen.

Das Short-Szenario: Auf der Unterseite würden jetzt ein paar wichtige Unterstützungen in den Fokus rücken. Zu nennen sei neben dem Mai- und dem aktuellen Juli-Tief bei 55,28 EUR sowie 55,23 EUR vor allem die 200-Tage-Linie, die bei 54,71 EUR verlaufe. Ein Test des langfristigen Durchschnitts könnte dabei mit einem Dip an die Volumenspitze einhergehen, die zwischen 53,75 EUR und 53,50 EUR für Stützkraft sorgen sollte. Würden die Kurse unter das Level mit dem meisten Handelsvolumen seit dem Ende der Finanzkrise im März 2009 rutschen, müsste mit weiteren Abgaben in Richtung November-Top bei 51,84 EUR oder der runden 50er-Marke gerechnet werden. (Analyse vom 07.07.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Bayer-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Bayer-Aktie:
56,31 EUR +0,02% (07.07.2022, 09:28)

XETRA-Aktienkurs Bayer-Aktie:
56,17 EUR -0,04% (07.07.2022, 09:14)

ISIN Bayer-Aktie:
DE000BAY0017

WKN Bayer-Aktie:
BAY001

Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYN

NASDAQ OTC-Symbol Bayer-Aktie:
BAYZF

Kurzprofil Bayer AG:

Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, NASDAQ OTC-Symbol: BAYZF) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen Menschen nützen und die Umwelt schonen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Bayer verpflichtet sich dazu, mit seinen Geschäften einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Die Marke Bayer steht weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität.

Im Geschäftsjahr 2021 erzielte der Konzern mit rund 100.000 Beschäftigten einen Umsatz von 44,1 Milliarden Euro. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich bereinigt um Sondereinflüsse auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de. (07.07.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
16.08.22 , Christian Zoller
Bayer - Erneut im Short-Bereich
Die Aktien von Bayer befinden sich in einem langfristigen Abwärtstrend und seit dem Verlaufstief bei 51,36 ...
16.08.22 , boerse.de
AKTIE IM FOKUS: Bayer setzen sich von jüngstem [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Bayer -Aktien zählen am Dienstag zu den Favoriten im ebenfalls festen Dax . ...
16.08.22 , dpa-AFX
AKTIE IM FOKUS: Bayer setzen sich von jüngstem [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Bayer -Aktien zählen am Dienstag zu den Favoriten im ebenfalls festen Dax . Sie gewannen ...