Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 29. Juni 2022, 22:03 Uhr

Bauer

WKN: 516810 / ISIN: DE0005168108

BAUER: Q1 weckt Hoffnungen auf ein erfolgreiches Jahr - Aktienanalyse


12.05.22 16:28
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - BAUER-Aktienanalyse von der Montega AG:

Patrick Speck, Aktienanalyst der Montega AG, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des Bau- und Maschinenbaukonzerns BAUER AG (ISIN: DE0005168108, WKN: 516810, Ticker-Symbol: B5A, NASDAQ OTC-Symbol: BRAGF).

BAUER habe heute die Zahlen für das erste Quartal 2022 vorgelegt.

Der Konzernumsatz habe sich um knapp 20% yoy auf 364,5 Mio. Euro (MONe: 352,0 Mio. Euro) erhöht, was vor allem auf eine starke Nachfrage im Segment Maschinen zurückzuführen sei. Hier hätten die Erlöse ausgehend von der Corona-bedingt schwachen Vorjahresbasis (Q1/21: -16,5% yoy) und trotz anhaltender Einschränkungen in China um 48,6% yoy auf 136,5 Mio. Euro zugelegt. Im Segment Bau sei der Umsatz aufgrund eines in den Auslandsmärkten verhaltenen Auftakts weniger dynamisch um 10,7% yoy auf 174,6 Mio. Euro gestiegen. Der Bereich Resources habe sich mit Erlösen von 52,8 Mio. Euro (-0,2% yoy) stabil auf Vorjahresniveau gezeigt.

Der Auftragseingang habe angesichts des robusten Vorjahreswerts nur unterproportional um 3,1% yoy auf 532,0 Mio. Euro zugelegt, mit einer Book-to-Bill-Ratio von 1,46x lägen nach Q1 aber unternehmensseitig alle Voraussetzungen für ein Anhalten des Wachstumstrends vor. Allerdings habe BAUER im ersten Quartal keine Materialengpässe in der Produktion verzeichnet, während sich die Situation insbesondere ab H2 derzeit sehr unsicher darstelle. Aufgrund dessen seien auch die Materialvorräte weiter erhöht worden.

Die stark gestiegenen Rohstoffpreise hätten sich in einer spürbar verschlechterten Rohertragsmarge von 52,8% bemerkbar gemacht (-340 BP yoy). Da jedoch die übrigen OPEX deutlich unterproportional zugenommen hätten, habe BAUER ein Konzern-EBIT in Höhe von 4,1 Mio. Euro (MONe: 2,8 Mio. Euro; Vj.: 1,8 Mio. Euro) erzielt. Während das Bausegment in Q1 wie erwartet noch keinen positiven Beitrag habe leisten können (-2,6 Mio. Euro), habe vor allem das erstmals seit Q4/20 wieder negative EBIT im Segment Resources (-1,3 Mio. Euro) überrascht, strukturelle Probleme gebe es laut Vorstand aber nicht.

Erfolgreich überkompensiert worden seien die Defizite vom Segment Maschinen, das mit einem EBIT von 9,0 Mio. Euro bzw. einer Marge von 6,6% nicht nur das Vorjahreslevel (0,6%) signifikant übertroffen habe, sondern margenseitig exakt das Vor-Corona-Niveau erreicht habe. Basis dessen seien ein sehr vorteilhafter Produktmix und starke Absätze in Europa und den USA.

Für 2022 erwarte BAUER weiterhin eine deutliche Steigerung der Gesamtleistung und des EBITs (über 5 Mio. Euro). Gerade mit Blick auf H2 zeige sich das Management angesichts der Folgewirkungen des Ukraine-Krieges aber sehr vorsichtig. Laut den Komtrax-Baumaschinendaten von Komatsu setze sich im April der Negativtrend in China fort (-16,6% yoy). Ebenso sei die Bautätigkeit in Europa erstmals seit über einem Jahr zweistellig zurückgegangen (-11,5% yoy) und auch Nordamerika sei zu Beginn des Q2 nach fünf Wachstumsmonaten ins Minus gerutscht (-1,4% yoy). Der Analyst werte dies als Vorboten der auch für BAUER steigenden Belastungen und reduziere seine Ergebnisprognosen.

Q1 sei in Summe erfolgreich verlaufen, der Lackmustest stehe nun aber vor allem in Q2 und Q3 bevor.

Patrick Speck, Aktienanalyst der Montega AG, bestätigt daher das Rating "halten" mit einem neuen Kursziel von 11,00 Euro (zuvor: 11,50 Euro), sieht bei einer Beruhigung des Marktumfelds aber viel Potenzial für die weiterhin signifikant unter Buchwert (KBV: 0,5x) notierende Aktie. (Analyse vom 12.05.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze BAUER-Aktie:

XETRA-Aktienkurs BAUER-Aktie:
8,90 EUR -1,11% (12.05.2022, 15:56)

Tradegate-Aktienkurs BAUER-Aktie:
9,02 EUR -0,22% (12.05.2022, 15:29)

ISIN BAUER-Aktie:
DE0005168108

WKN BAUER-Aktie:
516810

Ticker-Symbol BAUER-Aktie:
B5A

NASDAQ OTC Ticker-Symbol BAUER-Aktie:
BRAGF

Kurzprofil BAUER AG:

Die BAUER Gruppe (ISIN: DE0005168108, WKN: 516810, Ticker-Symbol: B5A, NASDAQ OTC-Symbol: BRAGF) ist führender Anbieter von Dienstleistungen, Maschinen und Produkten für Boden und Grundwasser. Mit seinen über 110 Tochterfirmen verfügt Bauer über ein weltweites Netzwerk auf allen Kontinenten.

Die Geschäftstätigkeit des Konzerns ist in drei zukunftsorientierte Segmente mit hohem Synergiepotenzial aufgeteilt: Bau, Maschinen und Resources. Das Segment Bau bietet neben allen bekannten auch neue, innovative Spezialtiefbauverfahren an und führt weltweit Gründungen, Baugruben, Dichtwände und Baugrundverbesserungen aus. Im Segment Maschinen ist Bauer als Weltmarktführer der Anbieter für die gesamte Palette an Geräten für den Spezialtiefbau sowie für die Erkundung, Erschließung und Gewinnung natürlicher Ressourcen. Im Segment Resources konzentriert sich Bauer auf innovative Produkte und Services und agiert mit mehreren Geschäftsbereichen und Tochterfirmen als Dienstleister in den Bereichen Bohrdienstleistungen und Brunnenbau, Umwelttechnik, Pflanzenkläranlagen, Bergbau und Sanierung..

Bauer profitiert in hohem Maße durch das Ineinandergreifen der drei Geschäftsbereiche und positioniert sich als innovativer und hoch spezialisierter Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für anspruchsvolle Spezialtiefbauarbeiten und angrenzende Märkte. Damit bietet Bauer passende Lösungen für die großen Herausforderungen in der Welt, wie die Urbanisierung, den wachsenden Infrastrukturbedarf, die Umwelt sowie für Wasser, Öl und Gas.

Die BAUER Gruppe, gegründet 1790, mit Sitz im oberbayerischen Schrobenhausen verzeichnete im Jahr 2021 mit etwa 12.000 Mitarbeitern in rund 70 Ländern eine Gesamtkonzernleistung von 1,5 Milliarden Euro. Die BAUER Aktiengesellschaft ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.bauer.de. (12.05.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
23.06.22 , Finanztrends
BAUER AG-Aktie: Positiver Start in das erste Qu [...]
Auf der heutigen Hauptversammlung der BAUER Aktiengesellschaft haben die Aktionäre allen Beschlussvorschlägen ...
23.06.22 , dpa-AFX
DGAP-News: BAUER Aktiengesellschaft: Hauptvers [...]
BAUER Aktiengesellschaft: Hauptversammlung der BAUER AG: Aktionäre stimmen allen Beschlussvorschlägen ...
13.06.22 , Aktiennews
Bauer Aktie: Einfach nur Wahnsinn, was hier pass [...]
Bauer, ein Unternehmen aus dem Markt "Bauwesen", notiert aktuell (Stand 10:11 Uhr) mit 9.22 EUR leicht im Plus ...