Suchen
Login
Anzeige:
So, 3. Juli 2022, 10:12 Uhr

Aumann

WKN: A2DAM0 / ISIN: DE000A2DAM03

Aumann: Ergebnisdynamik sollte 2023 wieder zulegen - Aktienanalyse


11.04.22 16:30
Der Anlegerbrief

Krefeld (www.aktiencheck.de) - Aumann-Aktienanalyse von "Der Anlegerbrief":

Die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Aumann AG (ISIN: DE000A2DAM03, WKN: A2DAM0, Ticker-Symbol: AAG) unter die Lupe.

Der Corona-bedingt schwache Auftragseingang in 2020 habe unserem Depotwert Aumann im Geschäftsjahr 2021 (per 31.12.) einen Umsatzrückgang um knapp 7% auf 161 Mio. Euro und einen erneuten Jahresfehlbetrag beschert, so die Experten von "Der Anlegerbrief". Dennoch gebe es Grund zum Optimismus.

Zum einen zeige der Ergebnistrend klar aufwärts: Trotz Umsatzrückgang habe der Verlust auf 6,2 Mio. Euro (GJ 2020: -18,3 Mio. Euro) eingegrenzt werden können. Zum anderen lasse der um über 50% auf 236 Mio. Euro gestiegene Auftragseingang das Management optimistischer in die Zukunft blicken. Der Umsatz solle 2022 auf über 200 Mio. Euro klettern, die EBITDA-Marge bei 4 bis 5% liegen und im Jahresverlauf wieder die Gewinnzone erreicht werden. Erfreulich: Der Auftragseingang im Bereich E-Mobilität habe sich 2021 auf 169,1 Mio. Euro verdoppelt. Hier dürfte wegen staatlicher Förderprogramme zukünftig die Musik spielen. Kurzfristig steige jedoch das Risiko einer Materialknappheit bei Aumann-Kunden durch den Ukraine-Krieg. Das könnte zu einem verzögerten Abarbeiten des Auftragsbuchs führen.

Auf Basis der Zahlen 2021 würden die Experten ihre Schätzungen für 2022 leicht nach unten anpassen.

Von 2022 auf 2023 rechnen die Experten von "Der Anlegerbrief" aufgrund der starken Positionierung unverändert mit einem kräftigen Gewinnanstieg und bleiben bei der Aumann-Aktie investiert. Das Kursziel laute 25 Euro. (Ausgabe 13 vom 09.04.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Aumann-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Aumann-Aktie:
14,22 EUR -0,97% (11.04.2022, 15:42)

XETRA-Aktienkurs Aumann-Aktie:
14,32 EUR -0,56% (11.04.2022, 16:00)

ISIN Aumann-Aktie:
DE000A2DAM03

WKN Aumann-Aktie:
A2DAM0

Ticker-Symbol Aumann-Aktie:
AAG

Kurzprofil Aumann AG:

Aumann (ISIN: DE000A2DAM03, WKN: A2DAM0, Ticker-Symbol: AAG) ist ein weltweit führender Hersteller von innovativen Spezialmaschinen und automatisierten Fertigungslinien mit Fokus auf Elektromobilität. Das Unternehmen verbindet einzigartige Wickeltechnologie zur hocheffizienten Herstellung von Elektromotoren mit jahrzehntelanger Automatisierungserfahrung, insbesondere in der Automobilindustrie. Weltweit setzen führende Unternehmen auf Lösungen von Aumann zur Serienproduktion rein elektrischer und hybrider Fahrzeugantriebe, sowie auf Lösungen zur Fertigungsautomatisierung.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.aumann-ag.com (11.04.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
21.06.22 , Aktionär TV
Schröders Nebenwerte Watchlist: Aixtron, GFT Tec [...]
Michael Schröder blickt in seiner Nebenwerte-Watchlist regelmäßig auf spannende Werte aus dem MDAX, SDAX ...
21.06.22 , Der Aktionär
Aumann: Trendprofiteur - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Aumann-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Schröder vom ...
09.06.22 , Xetra Newsboard
XETR : DIVIDEND/INTEREST INFORMATION - 0 [...]
Das Instrument AAG DE000A2DAM03 AUMANN AG INH O.N. EQUITY wird ex Dividende/Zinsen gehandelt am 09.06.2022 The instrument ...