Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. Februar 2024, 20:47 Uhr

Apple

WKN: 865985 / ISIN: US0378331005

Apple: Wedbush bleibt bullish für den US-Giganten - Aktienanalyse


02.11.23 17:42
Wedbush Securities

Los Angeles (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von Wedbush Securities:

Daniel Ives, Analyst von Wedbush Securities, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Apple (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, NASDAQ-Symbol: AAPL) vor den Ergebnissen des Unternehmens mit "outperform" ein und gibt ein Kursziel von 240 US-Dollar an.

Der Elefant im Raum sei in diesem Quartal eindeutig die chinesische Nachfrage nach dem iPhone 15, die sich im letzten Monat verlangsamt zu haben scheine, nachdem sie mit einer starken Vorbestellungsaktivität aus den Startlöchern gekommen sei. Ives gehe davon aus, dass Cook in der Telefonkonferenz einen allgemein positiven Ton in Bezug auf die chinesische iPhone-Nachfrage für das Dezember-Quartal anschlagen werde, obwohl die Stimmung an der Börse rund um die Geschichte aus Cupertino massiv negativ sei.

Daniel Ives, Analyst von Wedbush Securities, stuft die Apple-Aktie mit "outperform" ein. (Analyse vom 01.11.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Apple-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Apple-Aktie:
166,84 EUR +1,19% (02.11.2023, 17:26)

NASDAQ-Aktienkurs Apple-Aktie:
176,88 USD +1,67% (02.11.2023, 17:12)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Apple-Aktie:
APC

NASDAQ-Symbol Apple-Aktie:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, NASDAQ-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tabletts der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. (02.11.2023/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.





 
14:42 , Aktiennews
Apple Aktie: Das hat man vor kurzer Zeit nicht er [...]
Der Aktienkurs von Apple hat in den letzten zwölf Monaten eine Rendite von 34,82 Prozent erzielt, was im Vergleich ...
05:50 , dpa-AFX
Europas größte Mobilfunk-Messe MWC startet
BARCELONA (dpa-AFX) - Mit Technik-Innovationen, die von Künstlicher Intelligenz (KI) getrieben sind, startet ...
04:21 , Gurupress
Apple Aktie: Was steht jetzt noch aus?"
Nach Ansicht von Finanzanalysten ist die Aktie von Apple derzeit unterbewertet. Das wahre Kursziel liegt etwa +2,85% ...