Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 1. Februar 2023, 23:36 Uhr

Alzchem Group

WKN: A2YNT3 / ISIN: DE000A2YNT30

Alzchem: Rekordwerte bei Umsatz, EBITDA und Profitabilität - Kaufen, Kursziel erhöht! Aktienanalyse


28.02.22 09:25
Sphene Capital

München (www.aktiencheck.de) - Alzchem-Aktienanalyse von Sphene Capital:

Peter Thilo Hasler, Aktienanalyst von Sphene Capital, rät die Aktien der Alzchem Group AG (ISIN: DE000A2YNT30, WKN: A2YNT3, Ticker-Symbol: ACT) weiterhin zu kaufen.

Die berichteten Finanzzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2021 hätten mehrheitlich über den Analystenschätzungen und der im Juli angehobenen Guidance. Ertragsseitig habe Alzchem von seiner breiten Produktpalette und den frühzeitig eingeleiteten Kostensenkungs- und Prozessautomatisierungsmaßnahmen profitiert, wodurch Energie- und Rohstoffkostensteigerungen habe überkompensiert werden können.

Nach wie vor profitiere Alzchem von einer hohen Nachfrage der chemischen Industrie, der Ernährungs- und der Futtermittelindustrie (Segment Basics & Intermediates) sowie einer boomenden Nahrungsergänzungsmittel-, Agrar- und Verbundwerkstoffindustrie (Segment Specialty Chemicals). Während die Erlöse im Segment Basics & Intermediates um 20,4% - in einigen Bereichen sei sogar von einem "Ausverkauf" der Produkte und deren bestmöglichen Allokation die Rede gewesen - auf EUR 176,3 Mio. gesteigert worden seien, hätten die Erlöse im Segment Specialty Chemicals (Umsatz EUR 220,5 Mio.) um 6,3% über den Vorjahreswerten gelegen.

Im kleinsten Segment Other & Holding seien die Erlöse mit EUR mit EUR 25,5 Mio. (+0,5% YoY) erwartungsgemäß auf Vorjahresniveau geblieben. Zugleich habe die Ertragslage in den beiden Hauptsegmenten trotz erheblicher Strom-, Rohstoff- und Logistikkostensteigerungen erneut stark verbessert werden können. Damit habe die EBITDA-Marge auf Konzernebene mit 14,7% (Vorjahr 14,2%) einen neuen Höchstwert (Zeitraum seit 2016) erreicht. Hasler halte diese Entwicklung für umso bemerkenswerter, als dass die mit den Rohstoffknappheiten verbundenen Preissteigerungen bislang nur zum Teil und mit Verzögerungen hätten weitergegeben werden können, wobei diese Weitergabe nach Unternehmensangaben 2022e ganz oben auf der Management-Agenda stehe.

Abhängig davon, inwieweit die Belastungen weitergegeben werden könnten, sei auch die Ertragsprognose unsicherer als in den Vorjahren. Zusammen mit der Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2021 habe Alzchem aus Sicht der Analysten daher eine realistische Umsatz-, aber eine eher vorsichtige Ergebnis-Guidance für das laufende Geschäftsjahr 2022e veröffentlicht. Dabei seien sowohl für den Umsatz als auch für das bereinigte EBITDA verbal formulierte Unter- und Obergrenzen angegeben worden, zusätzlich seien für den oberen Rand explizite Größen von EUR 480,0 Mio. bzw. von EUR 68 Mio. genannt worden. Sollten in beiden Fällen die oberen Ränder erreicht werden, würden die Umsätze gegenüber 2021 um 13,7% und das EBITDA um 9,7% steigen.

Peter Thilo Hasler, Aktienanalyst von Sphene Capital, hebt sein aus einem dreiphasigen DCF-Entity-Modell abgeleitetes Kursziel leicht auf EUR 36,40 von EUR 36,20 (Base-Case-Szenario) an und bestätigt sein "buy"-Rating für die Aktien der Alzchem Group AG. (Analyse vom 28.02.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Alzchem-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Alzchem-Aktie:
22,60 EUR -0,88% (28.02.2022, 09:13)

XETRA-Aktienkurs Alzchem-Aktie:
22,80 EUR +1,33% (25.02.2022, 17:36)

ISIN Alzchem-Aktie:
DE000A2YNT30

WKN Alzchem-Aktie:
A2YNT3

Ticker-Symbol Alzchem-Aktie:
ACT

Kurzprofil Alzchem Group AG:

Alzchem (ISIN: DE000A2YNT30, WKN: A2YNT3, Ticker-Symbol: ACT) ist ein weltweit aktives Spezialchemie-Unternehmen, das in seinen Betätigungsfeldern überwiegend zu den Marktführern gehört. Dabei profitiert Alzchem in besonderer Weise von den drei sehr unterschiedlichen globalen Entwicklungen Klimawandel, Bevölkerungswachstum und höhere Lebenserwartung. Zum Erreichen der daraus resultierenden gesellschaftlichen Ziele können Alzchem-Produkte mit einer Vielzahl verschiedener Anwendungen attraktive Lösungen bieten.

Interessante Wachstumsperspektiven sieht das Unternehmen für sich vor allem in den Bereichen Ernährung von Mensch und Tier sowie in der Landwirtschaft. Als Folge des Bevölkerungswachstums gilt es, eine effiziente Lebensmittelproduktion zu erreichen. Die Pharmarohstoffe und die Kreatinprodukte können bei einer höheren Lebenserwartung zu einem gesunden Altern beitragen. Dem Ziel der Nachhaltigkeit, das durch den Klimawandel entsteht, stellt sich Alzchem im Bereich der Erneuerbaren Energien und über die gesamte Firma. Eine ebenso große Perspektive bieten die Felder Feinchemie und Metallurgie.

Zum breiten Produktspektrum der Alzchem Group AG gehören Nahrungsergänzungsmittel, Vorprodukte für Corona-Tests oder Pharmarohstoffe. Diese Produkte sind eine Antwort des Unternehmens auf die weltweiten Trends und Entwicklungen. Alzchem ist hier bestens aufgestellt und sieht sich für eine umweltbezogene Zukunft und globale Entwicklungen gewappnet.

Das Unternehmen beschäftigt rund 1.630 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an vier Produktionsstandorten in Deutschland und einem Werk in Schweden sowie in zwei Vertriebsgesellschaften in den USA und China. Im Jahr 2020 erwirtschaftete Alzchem einen Konzernumsatz von rund 379 Mio. Euro und ein EBITDA von rund 53,8 Mio. Euro. (28.02.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
29.11.22 , dpa-AFX
EQS-Stimmrechte: Alzchem Group AG (deutsch)
Alzchem Group AG: Korrektur einer Veröffentlichung vom 24.11.2022 gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit ...
24.11.22 , dpa-AFX
EQS-Stimmrechte: Alzchem Group AG (deutsch)
Alzchem Group AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ...
27.10.22 , dpa-AFX
Original-Research: Alzchem Group AG (von Sphene [...]
^ Original-Research: Alzchem Group AG - von Sphene Capital GmbH Einstufung von Sphene Capital GmbH zu ...