Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 30. Januar 2023, 16:50 Uhr

Alzchem Group

WKN: A2YNT3 / ISIN: DE000A2YNT30

Alzchem: Anhebung der Umsatz-Guidance - Neues Kursziel - Aktienanalyse


25.04.22 11:12
Sphene Capital

München (www.aktiencheck.de) - Alzchem-Aktienanalyse von Sphene Capital:

Peter Thilo Hasler, Aktienanalyst von Sphene Capital, rät die Aktien der Alzchem Group AG (ISIN: DE000A2YNT30, WKN: A2YNT3, Ticker-Symbol: ACT) weiterhin zu kaufen.

Alzchem hebe die Obergrenze der Umsatz-Guidance für das laufende Geschäftsjahr 2022e auf bis zu EUR 520 Mio. von bislang bis zu EUR 480 Mio. (+8,3%) an. Die übrigen im Konzernabschluss 2021 getroffenen Erwartungen würden unverändert bleiben. Die Erhöhung sei ausschließlich Folge der allgemeinen Rohstoff- und Energiepreiserhöhungen, die Alzchem mit vertragsbedingt zeitlicher Verzögerung an seine Kunden weitergeben werde. Der Analyst gehe davon aus, dass die Weitergabe insbesondere bei jenen Produktgruppen erfolgen werde, bei denen davon ausgegangen werden könne, dass der Kostenanstieg dauerhaft sein werde sowie bei Produktgruppen, bei denen die Kunden von Alzchem die Preiserhöhungen ihrerseits weitergeben könnten.

Beim prognostizierten Mengenwachstum seien nach Einschätzung der Gesellschaft keine Anpassungen vorzunehmen. Auch bei den übrigen prognostizierten Kennzahlen, insbesondere dem EBITDA, seien Angabe gemäß aufgrund der volatilen Einkaufsmärkte und zeitlichen Verzögerungen der Kostenweitergabe keine Anpassungen zu erwarten. Unterstelle man, dass Alzchem die jeweiligen Obergrenzen der Umsatz- und EBITDA-Guidance erreiche, würde sich die EBITDA-Marge im laufenden Geschäftsjahr 2022e auf 13,1% (neue Guidance) von 14,2% (bisherige Guidance) verwässern. Dieser überschaubare Rückgang dokumentiere nach Einschätzung des Analysten einmal mehr, wie wichtig für Alzchem die zum Teil dominierende Markstellung in der NCN-Kette, die breite Produktpalette aus Basis-, Zwischen- und Spezialprodukten sowie die in den Vorjahren umgesetzten Kostensenkungs- und Prozessautomatisierungsmaßnahmen seien, ohne die die operative Ertragslage vermutlich nicht hätte gehalten werden können.

In Verbindungen mit materiellen und immateriellen, zum Teil jahrzehntelangen Kundenbeziehungen und einer globalen Marktpräsenz gelinge es Alzchem aus Sicht des Analysten, Preiserhöhungen leichter weiterzugeben als kleineren Wettbewerbern, was mittelfristig die Markstellung des Unternehmens sogar noch verbessern könnte.

Alzchem passe die Obergrenze der Umsatz-Guidance nach oben an, belasse jedoch alle übrigen Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr 2022e unverändert. Obwohl die Umsatzentwicklung keinen und das absolute Margenniveau nur einen indirekt wertrelevanten Treiber darstellen würden, errechne sich aus dem von Hasler verwendeten dreiphasigen DCF-Entity-Modell ein um EUR 1,20 je Aktie niedrigeres Kursziel, da die der höheren Umsatz-Guidance zugrunde liegende allgemeine Preisentwicklung nach Erachten des Analysten auch von höheren Reinvestitionserfordernissen in Working Capital begleitet werde.

Mit einem aktualisierten Kursziel von EUR 35,20 (Base-Case-Szenario) (bislang EUR 36,40) bestätigt Peter Thilo Hasler, Analyst von Sphene Capital, sein "buy"-Rating für die Aktien der Alzchem Group AG. (Analyse vom 25.04.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Alzchem-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Alzchem-Aktie:
20,50 EUR +1,99% (25.04.2022, 10:35)

XETRA-Aktienkurs Alzchem-Aktie:
20,60 EUR +1,98% (25.04.2022, 10:37)

ISIN Alzchem-Aktie:
DE000A2YNT30

WKN Alzchem-Aktie:
A2YNT3

Ticker-Symbol Alzchem-Aktie:
ACT

Kurzprofil Alzchem Group AG:

Alzchem (ISIN: DE000A2YNT30, WKN: A2YNT3, Ticker-Symbol: ACT) ist ein weltweit aktives Spezialchemie-Unternehmen, das in seinen Betätigungsfeldern überwiegend zu den Marktführern gehört. Dabei profitiert Alzchem in besonderer Weise von den drei sehr unterschiedlichen globalen Entwicklungen Klimawandel, Bevölkerungswachstum und höhere Lebenserwartung. Zum Erreichen der daraus resultierenden gesellschaftlichen Ziele können Alzchem-Produkte mit einer Vielzahl verschiedener Anwendungen attraktive Lösungen bieten.

Interessante Wachstumsperspektiven sieht das Unternehmen für sich vor allem in den Bereichen Ernährung von Mensch und Tier sowie in der Landwirtschaft. Als Folge des Bevölkerungswachstums gilt es, eine effiziente Lebensmittelproduktion zu erreichen. Die Pharmarohstoffe und die Kreatinprodukte können bei einer höheren Lebenserwartung zu einem gesunden Altern beitragen. Dem Ziel der Nachhaltigkeit, das durch den Klimawandel entsteht, stellt sich Alzchem im Bereich der Erneuerbaren Energien und über die gesamte Firma. Eine ebenso große Perspektive bieten die Felder Feinchemie und Metallurgie.

Zum breiten Produktspektrum der Alzchem Group AG gehören Nahrungsergänzungsmittel, Vorprodukte für Corona-Tests oder Pharmarohstoffe. Diese Produkte sind eine Antwort des Unternehmens auf die weltweiten Trends und Entwicklungen. Alzchem ist hier bestens aufgestellt und sieht sich für eine umweltbezogene Zukunft und globale Entwicklungen gewappnet.

Das Unternehmen beschäftigt rund 1.630 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an vier Produktionsstandorten in Deutschland und einem Werk in Schweden sowie in zwei Vertriebsgesellschaften in den USA und China. Im Jahr 2020 erwirtschaftete Alzchem einen Konzernumsatz von rund 379 Mio. Euro und ein EBITDA von rund 53,8 Mio. Euro. (25.04.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
29.11.22 , dpa-AFX
EQS-Stimmrechte: Alzchem Group AG (deutsch)
Alzchem Group AG: Korrektur einer Veröffentlichung vom 24.11.2022 gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit ...
24.11.22 , dpa-AFX
EQS-Stimmrechte: Alzchem Group AG (deutsch)
Alzchem Group AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ...
27.10.22 , dpa-AFX
Original-Research: Alzchem Group AG (von Sphene [...]
^ Original-Research: Alzchem Group AG - von Sphene Capital GmbH Einstufung von Sphene Capital GmbH zu ...