Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 30. Januar 2023, 10:15 Uhr

AIXTRON SE

WKN: A0WMPJ / ISIN: DE000A0WMPJ6

AIXTRON: Highflyer früh erkannt - Aktienanalyse


29.11.22 11:20
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - AIXTRON-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Technologieunternehmens AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, Ticker-Symbol: AIXA, NASDAQ OTC-Symbol: AIXXF) unter die Lupe.

Es sei ein Jahr voller Herausforderungen gewesen. Das zeige sich auch im Real-Depot. Doch mit dem richtigen Timing habe man auch in dem von steigenden Zinsen und Rezessionsängsten geprägten Marktumfeld ordentliche Gewinne eingefahren können. Das Beste: Auf der Watchlist stünden einige Top-Nebenwerte für einen fulminanten Schlussspart und potenzielle Small-Cap-Highflyer für das kommende Jahr.

Zuletzt sei die FRIEDRICH VORWERK-Aktie (ISIN: DE000A255F11, WKN: A255F1) kräftig durchgestartet. Auch bei Gegenbewegung von Jungheinrich sei das Real-Depot mit dabei gewesen. Mit AIXTRON werde bereits seit mehreren Monaten auf einen der Highflyer im Jahr 2022 gesetzt, zuletzt sogar mit Hebel.

Egal ob Elektrizität, LNG oder Wasserstoff: Bei fast allen wichtigen Projekten zum Ausbau der Infrastruktur für die erneuerbaren Energien sei FRIEDRICH VORWERK mit im Boot. Die Gesellschaft ziehe eine Order nach der nächsten an Land. Das zeige sich auch im aktuellen Zahlenwerk. Angesichts der guten Aufstellung und der prall gefüllten Orderbücher sei der Titel mit einem 23er-KGV von 14 noch nicht wirklich teuer. Analysten sähen die Papiere daher im Schnitt auch erst bei 40 Euro fair bewertet. Die Position liege bereits über 30% im Plus - Tendenz steigend!

Nach einer massiven Gewinnwarnung des Intralogistikspezialisten KION (ISIN: DE000KGX8881, WKN: KGX888) seien auch die Vorzugsaktien von Jungheinrich (ISIN: DE0006219934, WKN: 621993) in Sippenhaft genommen worden. Zu Unrecht, wie der Konzern kurz darauf mit einer überarbeiteten Jahresprognose gezeigt habe. Jungheinrich habe eigenen Angaben zufolge im dritten Quartal die robuste Entwicklung des ersten Halbjahres unvermindert fortsetzen können. Die (E-)Gabelstapler, Fördertechnik-Systeme und Hochregale der Hamburger seien weiter gefragt. Im Real-Depot sei mit einer Trading-Position auf ein Comeback spekuliert worden. Mit Erfolg: Vor wenigen Tagen seien Gewinne von rund 20 Prozent eingestrichen worden.

Unter den heimischen Technologiewerten habe sich AIXTRON in den vergangenen Monaten als der viel zitierte Fels in der Brandung erwiesen. Auch im Real-Depot habe der TecDAX-Titel zu den Top-Performern gehört. Kein Wunder: AIXTRON habe sich in einer Reihe von hochattraktiven Wachstumsmärkten die Marktführerschaft erarbeitet. Der höchste Auftragseingang seit 2011 spiegelt die hohe Nachfrage über nahezu alle Endmärkte hinweg wider, so Michael Schröder von "Der Aktionär". (Analyse vom 29.11.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze AIXTRON-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs AIXTRON-Aktie:
30,37 EUR +2,43% (29.11.2022, 10:47)

XETRA-Aktienkurs AIXTRON-Aktie:
30,33 EUR +1,74% (29.11.2022, 10:32)

ISIN AIXTRON-Aktie:
DE000A0WMPJ6

WKN AIXTRON-Aktie:
A0WMPJ

Ticker-Symbol AIXTRON-Aktie:
AIXA

NASDAQ OTC-Symbol AIXTRON-Aktie:
AIXXF

Kurzprofil AIXTRON SE:

Die AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, Ticker-Symbol: AIXA, NASDAQ OTC-Symbol: AIXXF) ist ein führender Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und hat seinen Sitz in Herzogenrath (Städteregion Aachen) sowie Niederlassungen und Repräsentanzen in Asien, den USA und Europa.

Die Produkte der Gesellschaft werden weltweit von einem breiten Kundenkreis zur Herstellung von leistungsstarken Bauelementen für elektronische und opto-elektronische Anwendungen auf Basis von Verbindungs-, Silizium- oder organischen Halbleitermaterialien genutzt. Diese Bauelemente werden in einer Vielzahl innovativer Anwendungen, Technologien und Industrien eingesetzt. Dazu gehören beispielsweise LED- und Displaytechnologie, Datenspeicherung und -übertragung, Energiemanagement und -umwandlung, Kommunikation, Signal- und Lichttechnik sowie viele weitere anspruchsvolle High-Tech-Anwendungen. (29.11.2022/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
36,42 plus
+0,05%
20,20 plus
0,00%
36,52 minus
-1,78%
27,45 minus
-2,42%
05:15 , Aktiennews
Aixtron Aktie: Das hat Gewicht!
Der Aixtron-Kurs wird am 28.01.2023, 01:00 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 28.13 EUR festgestellt. Das Papier gehört ...
29.01.23 , Der Aktionär
AIXTRON: Top-Performer unter den deutschen Tec [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - AIXTRON-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Schröder vom ...
29.01.23 , Aktiennews
Aixtron Aktie: So dürfte es jetzt weitergehen!
Der Aixtron-Kurs wird am 28.01.2023, 01:00 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 28.13 EUR festgestellt. Das Papier gehört ...