Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 30. Januar 2023, 3:20 Uhr

Ultrasonic

WKN: A1KREX / ISIN: DE000A1KREX3

ULTRASONIC-Aktie: Wachstumsstrategie auf Kurs


09.11.12 17:05
BankM-Repräsentanz der biw A

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Dr. Roger Becker und David Szabadvari, Analysten der BankM-biw AG, stufen die Aktie von ULTRASONIC weiterhin mit dem Anlageurteil "buy" ein.

Am 6. November habe die ULTRASONIC AG (Prime Standard, US5 GY) ihr vorläufiges Ergebnis für die ersten neun Monate 2012 veröffentlicht. In der Berichtsperiode seien die Umsätze um 24,9% auf EUR 108,3 Mio. angestiegen. Unter Berücksichtigung der Aufwertung des RMB um ca. 12% im Vergleich zur Vorjahresperiode resultiere ein wechselkursbereinigtes Umsatzwachstum von ca. 11,5%. Der Bruttoerlös sei um 24,8% (ca. 11,4% wechselkursbereinigt) auf EUR 33,5 Mio. gestiegen, das Nettoergebnis um 22,7% (ca. 9,5%) auf EUR 22,8 Mio. Die Nettomarge habe sich leicht um 0,4%-Punkte auf 21% verringert; ursächlich hierfür seien höhere Kosten für Vertrieb und Verwaltung gewesen.

Auf Segmentebene sei das Wachstum größtenteils durch die Sparte "urban footwear" getrieben, die im Vergleich zur Vorjahresperiode um 47,4% zugelegt (ca. 31,6% wechselkursbereinigt) und 36,3% des Gesamtumsatzes ausgemacht habe (in 2011: 30,7%). Ebenfalls ein solides Wachstum von 22,8% (ca. 9,6%) habe das Segment "shoe soles" aufgewiesen, während das stark export-orientierte Segment "sandals & slippers" auf RMB-Basis um ca. 3,3% zurückgegangen sei - nach Ansicht der Analysten im Wesentlichen eine Folge der schwächelnden Überseemärkte.

Insgesamt würden die Segmentergebnisse die strategische Fokussierung des Unternehmens auf seine Premiumprodukte und die weitere Entwicklung der eigenen Marke im heimischen Markt untermauern. Angesichts eines Konsumwachstums von derzeit ca. 14% würden die Analysten diese zunehmende Fokussierung aus Sicht der Profitabilität - auch langfristig - als sinnvoll erachten.

Das Unternehmen bestätige seine Umsatzwachstumsprognose für das Gesamtjahr 2012 von 20 bis 25% auf Eurobasis; berücksichtigt hierbei sei ein Aufwertungseffekt des RMB gegenüber dem Euro von 12%.

Die Analysten hätten ihre DCF- und Peer Group-Analyse angepasst und würden einen fairen Wert von EUR 21,50 ermitteln.

Die ULTRASONIC AG werde ihre Neunmonatszahlen am 13. November im Rahmen des Eigenkapitalforums in Frankfurt präsentieren. Darüber hinaus stehe das Management für weitere Diskussionen im Rahmen seiner europäischen Roadshow zwischen dem 11. und 16. November 2012 zur Verfügung.

Die Analysten der BankM-biw AG empfehlen die ULTRASONIC-Aktie weiterhin zum Kauf. (Analysen 09.11.2012) (09.11.2012/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
01.07.20 , Xetra Newsboard
FRA: DELETION OF INSTRUMENTS FROM XETRA [...]
The following instruments on XETRA do have their last trading day on 01.07.2020 Die folgenden Instrumente in XETRA ...
28.06.20 , Aktiennews
Ultrasonic: Interessante Aussichten?
Für die Aktie Ultrasonic aus dem Segment "Schuhe" wird an der heimatlichen Börse Frankfurt am 28.06.2020, ...
21.06.20 , Aktiennews
Ultrasonic: Sind Sie dafür gewappnet?
An der Heimatbörse Frankfurt notiert Ultrasonic per 21.06.2020, 02:00 Uhr bei 0.002 EUR. Ultrasonic zählt zum ...