Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. März 2024, 17:09 Uhr

thyssenkrupp

WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001

ThyssenKrupp-Aktie: Schuldenabbau hat oberste Priorität


09.10.12 12:56
Wirtschaftswoche

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Die Experten der "Wirtschaftswoche" halten die Aktie von ThyssenKrupp für ein spekulatives Investment.

Infolge der hohen Verschuldung, der Milliarden Euro teuren Probleme mit einem Stahlwerk in Brasilien und der Konjunktursorgen seien die Anteilscheine des Konzerns im Sommer dieses Jahres stark belastet worden und im Zuge dessen sogar unter das Finanzkrisentief vom März 2009 gefallen.

Das Unternehmen sei aber noch lange nicht pleite. Der Schuldenabbau habe oberste Priorität. Hierbei sei die Gesellschaft zuletzt gut vorangekommen.

Darüber hinaus würden positive Nachrichten dem Titel Auftrieb verleihen. Möglicherweise könne der Konzern sein kriselndes amerikanisches Stahlgeschäft verkaufen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt solle POSCO sein Interesse daran bekundet haben.

Nach Meinung der Experten der "Wirtschaftswoche" bietet die Aktie von ThyssenKrupp ein hohes, aber dafür positives Chance-Risiko-Verhältnis. Ein Stopp sollte bei 14,60 Euro platziert werden. (Ausgabe 41) (09.10.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
85,74 plus
+4,69%
4,66 minus
-1,63%
14:48 , Gurupress
ThyssenKrupp: Gnadenlos!
Dr. Bernd Heim (Gurupress.de) - Der Markt hat schon wieder gnadenlos ein echtes Dickschiff am Markt abgestraft. Die Notierungen ...
14:17 , dpa-AFX
Ausbauprojekt für grünen Strom: Industrieleitung Sa [...]
SALZGITTER (dpa-AFX) - Auf dem Weg zu einer klimafreundlicheren Stahlproduktion in Salzgitter ist eine weitere Hürde ...
09:53 , Gurupress
Die unerwartete Entwicklung der Thyssenkrupp Akt [...]
Die Aktie von Thyssenkrupp wird laut Analysten derzeit nicht angemessen bewertet. Das wahre Kursziel liegt um +61,49% ...