Suchen
Login
Anzeige:
Do, 9. Dezember 2021, 8:24 Uhr

Premiere

WKN: PREM11 / ISIN: DE000PREM111

Sky Deutschland operativ weiterhin schwach


29.07.10 12:19
Bankhaus Lampe

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Der Analyst vom Bankhaus Lampe, Frank Neumann, stuft die Aktie von Sky Deutschland (ISIN DE000PREM111 / WKN PREM11) von "halten" auf "verkaufen" herab.

Am 13. August werde Sky Deutschland die Q2-Zahlen bekannt geben. Die Umsatzzahlen sollten sich stabil entwickelt haben, dabei sollte der ARPU (BHLe: 29,00 EUR) gegenüber dem Vorquartal (28,85 EUR) stabil geblieben sein, genau wie der Abonnentenstamm (+10.000 Abonnenten gegenüber Q1 2010).

Auf der Kostenseite würden die Analysten von gegenüber dem Vorjahr stabilen Umsatzkosten ausgehen (251,4 Mio. EUR; Q2 2009: 251,3 Mio. EUR).

Beim Vergleich des Ergebnisses des zweiten Quartals mit dem Vorjahreszeitraum müsse die Wertberichtigung der Markenrechte zu "Premiere" in Höhe von 331,6 Mio. EUR (vor Steuern) berücksichtigt werden.

Mittelfristig sollte aus Sicht der Analysten das Unternehmen weitere Kapitalerfordernisse haben. Bis zum Ende des Jahres würden sie von einem dreistelligen Millionenbetrag ausgehen. Wenn dieser nicht durch Fremdkapital gedeckt werde, sei aus ihrer Sicht eine weitere Kapitalerhöhung nicht auszuschließen.

Operativ befinde sich das Unternehmen weiterhin in einer schwierigen Lage und die Finanzierungsproblematik werde aus Sicht der Analysten in den kommenden Monaten wieder an Bedeutung gewinnen.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe stufen die Aktie von Sky Deutschland nun mit "verkaufen" ein. Ihr bisheriges "halten" sei vor allem durch eine mögliche Übernahme durch den News Corp.-Konzern (ISIN US65248E2037 / WKN A0DLJS) begründet und nicht operativ gewesen. Da sich die operative Situation des Unternehmens nur sehr langsam verbessere, würden die Analysten dieses Szenario aktuell als unwahrscheinlich ansehen. Das Kursziel werde von 1,70 EUR auf 1,20 EUR gesenkt. (Analyse vom 29.07.2010) (29.07.2010/ac/a/d)





 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
12.04.11 , Chefredaktion
Premiere: Softing überrascht mit Dividende
Prognose übertroffen, Ausschüttung geplant: Mit der Einladung zur Hauptversammlung ist die Katze aus dem Sack. ...
31.01.11 , Klaus Stopp
Premiere des EU-Rettungsfonds ist kein Grund zur [...]
Auch wenn es sich nach dem berühmten Spucken in die Suppe anhört – dass der EU-Rettungsfonds ...
12.11.10 , Bankhaus Lampe
Sky Deutschland Q3-Zahlen im Rahmen der Erwart [...]
Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Der Analyst vom Bankhaus Lampe, Frank Neumann, bewertet die Aktie von Sky Deutschland ...