Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 2. Dezember 2022, 3:44 Uhr

SMA Solar Technology

WKN: A0DJ6J / ISIN: DE000A0DJ6J9

SMA Solar Technology steht vor Rekordjahr


13.09.10 10:51
sunday-market

Bodenheim (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "sunday-market" empfehlen die Aktie von SMA Solar Technology weiterhin zu kaufen.

Deutschlands größtes Solarunternehmen und zugleich weltweit größter Produzent von Solarwechselrichter fahre gigantische Gewinne ein und wachse rasend. In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres habe sich der Umsatz gegenüber dem Vorjahr auf über 800 Millionen Euro mehr als verdreifacht. Stolz verkünde Vorstandschef Günther Cramer: "Das erste Halbjahr geht als das bisher erfolgreichste in die Unternehmensgeschichte ein".

Nach eigenen Angaben sei SMA der weltweit einzige Wechselrichter-Hersteller, der über ein Produktspektrum verfüge, das für jeden Modelltyp und für alle Leistungsgrößen den passenden Wechselrichter-Typ biete. Laut dem CEO habe aufgrund dieser starken Positionierung von einer sehr hohen Nachfrage nach Wechselrichtern aus der Solarindustrie profitieren können. Besonders hoch seien die Orders aus Deutschland gewesen.

Auch operativ könne SMA glänzen. Das EBIT habe sich im selben Zeitraum mehr als vervielfacht. Nach 35 Millionen Euro Gewinn vor Steuern und Zinsen im ersten Halbjahr 2009 habe nun ein EBIT von sage und schreibe 219,9 Millionen Euro eingefahren werden können. Die EBIT-Marge sei fantastisch und habe bei 27% gelegen. Netto habe nach sechs Monaten ein Überschuss von fast 160 Millionen Euro oder 4,56 Euro je Aktie geklingelt. Das sei übrigens der Gewinn, den das Unternehmen im gesamten Jahr 2009 erzielt habe.

Für das Gesamtjahr 2010 erwarte Cramer einen Umsatz von 1,5 bis 1,8 Milliarden Euro. Die EBIT-Marge solle sich auf 24 bis 27% belaufen. Das entspreche einer Range von mindestens 360 Millionen Euro und nahezu einer halben Milliarde Euro operativer Gewinn. Man gehe davon aus, dass der Konzern eher die obere Bandbreite erreiche als die untere Range. Für SMA sei 2010 in jedem Fall mit Abstand ein Rekordjahr!

Seit das Unternehmen an die Börse gegangen sei, bestehe das Risiko, dass Wettbewerber aus Asien dem Unternehmen große Probleme verschaffen würden. Diese Firmen könnten nämlich günstiger produzieren. Allerdings scheine bisher keiner auch annähernd an die Qualität der Produkte von SMA heranzukommen. Die Sorge habe bestanden, bestehe und werde auch in der Zukunft größte Risiko für die Aktie sein.

Cramer sehe die Situation entspannt. "Nur auf die Kosten zu schauen, ist zu kurz gesprungen". Bei Wechselrichtern komme es vor allem auf Service, Sicherheit und Lebensdauer an. SMA sei weltweit Technologieführer. Ziel sei es dennoch die gesamtem Systemkosten zu senken. Vor allem bei der Neuentwicklung wolle Cramer die Kosten für Wechselrichter in den kommenden fünf Jahren um die Hälfte senken.

SMA senke die Kosten und Wettbewerber würden an der Verbesserung der Qualität feilen. Es sei also eine Hexenjagd auf die Marktanteile. Fakt sei, dass SMA aufgrund eines Marktanteils von rund 40% und bei diesen sagenhaften Margen ständig die Konkurrenz im Nacken spüren werde. Viele Firmen aus der Elektronikindustrie würden den Markt ins Visier nehmen. Frage sei nur, ob diese Neulinge mit dem Service und der Qualität von SMA mithalten könnten.

Die Aktie habe jüngst auf einem Rekordhoch von fast 107 Euro notiert. Inzwischen habe das Papier deutlich korrigiert und sei für 83 Euro zu haben. Das KGV für 2010 liege bei 9 und erhöhe sich in 2011 auf circa 11. Die Nachfrage aus Deutschland sei in diesem Jahr bombastisch und werde sich im kommenden Jahr reduzieren. Das Ausland werde dies etwas kompensieren, aber den Boom aus 2010 nicht ganz vollständig ausgleichen können.

In der Summe ist die Aktie von SMA Solar Technology nach Ansicht der Experten von "sunday-market" dennoch weiter kaufenswert. (Ausgabe 430 vom 12.09.2010) (13.09.2010/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
02:35 , Aktiennews
SMA Solar Aktie: So was hat man lange nicht ge [...]
Für die Aktie Sma Solar stehen per 01.12.2022, 17:29 Uhr 65.17 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Sma Solar ...
01.12.22 , Aktiennews
Klare Signale bei SMA Solar!
Für die Aktie Sma Solar stehen per 01.12.2022, 17:29 Uhr 65.17 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Sma Solar ...
01.12.22 , Aktiennews
Was macht der Kurs bei SMA Solar?
Für die Aktie Sma Solar aus dem Segment "Halbleiterausrüstung" wird an der heimatlichen Börse ...