Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 15:41 Uhr

SAP SYSTEMS INTEGR.O.N.

WKN: 501111 / ISIN: DE0005011118

SAP SI-zeichnen


11.09.00 00:00
The-Bulls

Der bisherige Erfolg der aus mehreren Gesellschaften verschmolzenen SAP SI AG (WKN 501111) gründet sich nicht zuletzt auf die in den vergangenen Jahren so überaus erfolgreichen R/3-Software, berichten die Analysten des Börsenbriefes „The Bulls“.

Das Dienstleistungsunternehmen würde hier auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Integrationslösungen anbieten. Bereits heute würden beinahe 1.200 Kunden aus allen Bereichen der Wirtschaft und Verwaltung auf diese Beratungskompetenz; hierunter so bekannte Namen wie Bosch, Siemens, Porsche, Bertelsmann, Deutsche Bank oder die FAZ setzten. Das Leistungsspektrum umfasse den gesamten Bereich von der Analyse über die Planung und Realisierung bis hin zum Betrieb der IT-Systeme auch über Unternehmensgrenzen hinweg. Dabei würden auch non-SAP-Systeme, ERP-Lösungen und e-Business-Anwendungen integriert werden. Ebenso solle ganz individuellen Kundenanforderungen durch die Entwicklung von speziellen mySAP.com-Lösungen entsprochen werden.

Für das 2. Quartal 2000 sei die Markteinführung der eigenentwickelten Softwarekomponenten REA, businessX und advertizeX geplant. Bei REA handele es sich um eine mySAP.com-Ergänzung für das Recycling Management, die es den Kunden ermöglichen würde, alle in den Handel gelangenden Verpackungsmaterialien gemäß EU-Richtlinien zu erfassen und abzurechnen. businessX erlaube den Austausch von Dokumenten unabhängig der Datenformate durch Übersetzung in eine einheitliche XML-Sprache und vereinfache die Kommunikation unterschiedlicher Systeme. Bei advertizeX handele es sich um eine Software für integriertes Anzeigenmanagement.

Der Emissionserlös solle in erster Linie für den Auf- und Ausbau des internationalen Geschäfts-hier in erster Linie USA-sowie für die dringend erforderliche Aufstockung des Personals verwandt werden. Durch ein Beteiligungsprogramm sollen Anreize geschaffen werden, neue qualifizierte Mitarbeiter zu finden und alte langfristig an das Unternehmen zu binden.

Für 1999 wurde ein Umsatz von ca. 152 Mio. Euro nach US-GAAP erzielt und solle, über 186 Mio. Euro im laufenden Jahr, in den nächsten Jahren kontinuierlich bis auf 430 Mio. Euro in 2003 gesteigert werden. Im Feld der Mitbewerber stehe SAP SI gut da.

Wenn das Unternehmen seine Prognosen verwirklichen könne, dürfte es schon bald im NEMAX 50 erscheinen. Eine Bookbuildingspanne von 16,00 bis 19,00 Euro erscheine dabei fair. Ordentliche Zeichnungsgewinne seien mehr als wahrscheinlich (die aktuelle Graumarktspanne würde derzeit bei 39,50 - 41,00 Euro liegen); aber auch ein langfristiges Engagement dürfte sich nach Ansicht der Analysten als sehr rentabel erweisen.





 
28.03.22 , Aktiennews
Ciena Aktie: Wird es wirklich dazu kommen?
Ciena, ein Unternehmen aus dem Markt "Kommunikationsausrüstung", notiert aktuell (Stand 02:44 Uhr) mit ...
11.06.07 , Ad hoc
SAP SI Freigabe der Eintragung des Squeeze-out-B [...]
Bensheim (aktiencheck.de AG) - Das Oberlandesgericht Dresden hat durch Beschluss vom 7. Juni 2007, der SAP Systems Integration ...
27.02.06 , Ad hoc
SAP SI Dividende
Vorstand und Aufsichtsrat der SAP Systems Integration AG (SAP SI) (ISIN DE0005011118/ WKN 501111), Dresden, werden der ...