Suchen
Login
Anzeige:
Di, 16. August 2022, 9:19 Uhr

Porsche Vz (alt)

WKN: 693773 / ISIN: DE0006937733

Porsche halten


16.11.06 12:49
Helaba Trust

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Fabian Kania von Helaba Trust stuft die Aktie von Porsche (ISIN DE0006937733 / WKN 693773, VZ) weiterhin mit "halten" ein.

Der Sportwagenhersteller habe gestern Nachmittag die Eckdaten für das Geschäftsjahr 2005/06 (31.07.) präsentiert und gleichzeitig gemeldet, dass der Vertrag mit Vorstandschef Wiedeking um weitere fünf Jahre verlängert worden sei. Während Letzteres erwartet worden sei, habe der deutliche Gewinnanstieg die Marktteilnehmer positiv überrascht. Das Vorsteuerergebnis habe sich gegenüber dem Vorjahr nahezu auf 2,11 (VJ: 1,24) Mrd. EUR verdoppelt. Nach Steuern sei ein Jahresüberschuss in Höhe von 1,4 (VJ: 0,8) Mrd. EUR bzw. 78,1 (VJ: 44,7) EUR je Aktie verblieben. Die Konzernführung habe angekündigt, auf der Hauptversammlung Ende Januar 2007 die Dividende auf 6 (VJ: 5) EUR je Vorzugsaktie erhöhen zu wollen. Darüber hinaus plane die Gesellschaft, wegen der Einmalerträge eine Sonderdividende von 3 EUR je Aktie auszuschütten.

Überschattet worden seien die guten Geschäftszahlen von der Meldung, dass sich der Sportwagenhersteller auf der Hauptversammlung die Möglichkeit einer Kapitalerhöhung um bis zu 8,75 Mio. Stamm- und Vorzugsaktien genehmigen lassen wolle. Dies entspreche einem potenziellen Anstieg des Grundkapitals um 50% und könnte auf dem aktuellen Kursniveau fast 8 Mrd. EUR einbringen.

Nun würden sich die Spekulationen um einen Ausbau der Beteiligung bei Volkswagen ranken. Da eine Komplettübernahme (der restlichen Anteile) von Volkswagen auf dem aktuellen Kursniveau mehr als 20 Mrd. EUR kosten würde und Porsche sicherlich nicht ins Massenmarktgeschäft einsteigen wolle, halte man einen derartigen Schritt für unwahrscheinlich. Vorstellbar sei eher, dass sich Porsche die Premiummarken von Volkswagen inklusive Audi, Lamborghini, Bentley etc. einverleibe. Während die Analysten eine solche Transaktion grundsätzlich als sinnvoll erachten würden, dürfte der Kurs in den nächsten Wochen, solange die genaue Strategie Porsches unklar sei, von den Spekulationen getrieben sein. Lasse man diese außen vor, preise das aktuelle Kursniveau die erfreuliche Geschäftsentwicklung bereits ein.

Die Analysten von Helaba Trust bleiben daher bei ihrem "halten"-Rating für die Porsche-Aktie. (16.11.2006/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
14.07.22 , UBS
Porsche: V-Muster vor Vollendung? Chartanalyse
Zürich (www.aktiencheck.de) - Porsche-Chartanalyse der UBS: Rückblick: Die Vorzugsaktie der Porsche Automobil ...
30.05.22 , Aktiennews
Moderna Aktie: Was wird das noch werden?
Der Kurs der Aktie Moderna steht am 27.05.2022, 13:28 Uhr bei 135.8 USD. Der Titel wird der Branche "Biotechnologie" ...
Porsche: Neues Kursziel
New York (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Jose Asumendi, Analyst von J.P. Morgan Securities, stuft die Vorzugsaktie ...