Suchen
Login
Anzeige:
Do, 2. Februar 2023, 8:28 Uhr

Nasdaq Comp. Zielzone 1.720 Punkte


17.12.01 13:18
The-Bulls

Der Technologieindex hat seinen Aufwärtstrend verlassen und am Freitag unter moderaten Umsätzen bei 1.953 Punkten geschlossen, berichten die Börsenexperten von "The-Bulls".

Die aktuelle Zielzone für den Index liege bei 1.720 Punkten. Eine Chance, das dieser Bruch ein "false breakout" sei, bestehe solange sich die Kurse nicht unter 1.930 Punkten bewegen würden. Die Wahrscheinlichkeit dafür sei aber gering, da die meisten Institutionellen ihre Bücher geschlossen hätten und somit dem Markt zum Jahresende hin immer mehr an Liquidität und Kraft fehle.

Wie schon in der letzten Chartanalyse genannt, befänden sich die meisten Indikatoren in Ihren Überverkauft Zonen bzw. würden dieses Potential schon deutlich wieder abbauen. Der CCI und die Full Stochastik hätten fast punktgenau am Hoch des Index Verkaufssignale generiert und seien mittlerweile zwar im deutlichen "Sinkflug" aber auch schon wieder in neutralen Bereichen.

Gleiches gelte für den kombinierten Indikator Stoch/RSI, Verkaufssignal am High und (schneller als die beiden vorgenannten) wieder in Überverkauft-Bereich. Der MACD als etwas trägerer und längerfristig orientierter Indikator habe zeitgleich mit dem Bruch des Aufwärtstrends ein Verkaufssignal generiert (seinen eigenen Aufwärtstrend habe der MACD schon vor ca. 10 Tagen verlassen).

Nur die Trendbestimmer DMI und AROON hätten noch keine Verkaufssignale geliefert, wobei der DMI kurz davor stehe und der AROON noch am Aufwärtstrend festhalte.