Suchen
Login
Anzeige:
Do, 18. August 2022, 10:09 Uhr

Kontron

WKN: 605395 / ISIN: DE0006053952

Kontron kaufen wenn die Kanonen donnern


02.09.10 11:43
Der Börsendienst

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Der Börsendienst" raten die Aktie von Kontron zu kaufen.

Eine sehr aussichtsreiche Einstiegsgelegenheit biete sich aktuell beim TecDAX-Wert Kontron AG. Hintergrund sei ein jüngster Betrugsfall beim Unternehmen aus Eching bei München, welcher zwar das Unternehmen bei Investoren viel Vertrauen gekostet habe, bei genauerem Hinsehen jedoch nur ein einmaliger Ausrutscher gewesen sei.

Kontron sei einer der größten Hersteller von Embedded Computer Technologie. Darunter verstehe man Computersysteme, die auf Standardkomponenten basieren würden, jedoch auf eine spezielle Anwendung hin angepasst würden. Beispielhaft würden dabei Maschinensteuerungen für Fertigungsstraßen erstellt.

Das Unternehmen, welches ursprünglich vom heutigen Quanmax Aufsichtsrat (ISIN AT0000A0E9W5 / WKN A0X9EJ) Hannes Niederhauser gegründet und lange Zeit geleitet worden sei, habe in den letzten Jahren ein fast beispielsloses Wachstum gezeigt. So seien in den Jahren 2006 bis 2008 Umsatz und Ergebnis stetig angestiegen bis dann in 2009 die Finanzkrise auch um Kontron keinen Bogen gemacht habe. Jedoch sei man auch in diesem Jahr deutlich profitabel geblieben und habe damit seine herausragende Marktstellung beweisen können.

Der Umsatz werde nun auch im laufenden Jahr steigen, nur leider werde das Ergebnis von einem Betrugsfall in einer Niederlassung in Malaysia betroffen sein. Als man diesen vor einigen Wochen festgestellt habe, habe Kontron noch im zweiten Quartal eine Rückstellung von satten 34 Mio. Euro durchgeführt, womit nach eigenen Angaben das Maximalrisiko abgedeckt sei.

Wichtig sei dabei zu wissen, dass dieser Betrugsfall keinerlei Auswirkungen auf das operative Kerngeschäft der Kontron habe, da der Bereich, in dem dieser vorgefallen sei, bereits Anfang 2010 ausgelaufen sei.

Seitdem Kontron den Vorfall Anfang Juli dem Kapitalmarkt gemeldet habe, sei der Kurs um teilweise fast 30% abgesackt. Nach dem Motto "Kaufen wenn die Kanonen donnern" sollte sich ein Einstieg bei den Echingern lohnen. Der Chart habe dabei bereits einen Boden ausgebildet und zeige sogar wieder nach oben.

Da das Management aktuell sehr um die Rückgewinnung des verloren gegangenen Vertrauens bemüht sei und sich den berechtigten Fragen der Investoren offen stelle, könnte sich die Aktie schon sehr schnell wieder deutlich erholen. Erstes Kursziel wäre dabei der Bereich von 6,50 Euro, weiter dann die letzten Zwischenhochs bei 7,50 Euro. Auf Sicht von zwölf Monaten wären fundamental Kurse von 8 Euro durchaus denkbar. Der Stopp-Kurs liege leicht unterhalb der jüngsten Tiefs bei 5,20 Euro.

Die Experten von "Der Börsendienst" empfehlen die Kontron-Aktie zu kaufen. (Ausgabe 18 vom 02.09.2010) (02.09.2010/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
15,68 plus
+0,13%
3.137 plus
+0,10%
-    plus
0,00%
31.07.22 , Motley Fool
Top-5G-Aktien: Adtran und Kontron, die neuen Nam [...]
ADVA und S&T sind Geschichte. Die Unternehmen und Marken gibt es noch immer, aber im SDAX heißen die beiden ...
01.05.22 , Aktiennews
Blackstone-Anleger wird’s freuen!
Für die Aktie Blackstone aus dem Segment "Diversified Metals & Mining" wird an der heimatlichen Börse ...
16.11.21 , news aktuell
Kontron bringt gemeinsam mit dem führenden AI-C [...]
Ismaning, Deutschland und Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) - Kontrons 2,5"-SBC pITX-iMX8M-AI-H8 und KBox A-150-WKL-AI-H8 ...