Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 21. Februar 2024, 6:18 Uhr

Dormakaba

WKN: 898080 / ISIN: CH0011795959

Kaba-Aktie: Verbesserung der EBITDA-Marge, Übernahmen im Verlauf von 2013 wahrscheinlich


07.11.12 10:58
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Serge Rotzer, Analyst von Vontobel Research, stuft die Kaba-Aktie (ISIN CH0011795959 / WKN 898080) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" weiterhin mit dem Votum "hold" ein.

Die Verbesserungen, die im GJ 2015 zu einer EBITDA-Marge von 18% führen sollten, würden sich in erster Linie aus betrieblicher Effizienz (0,7%) bzw. 35% der Gesamtsumme und Marktwachstum (1,3%) bzw. 65% der Gesamtsumme zusammensetzen. Das Marktwachstum lasse sich wiederum in Innovation (zwei Drittel) und organisches Wachstum (ein Drittel) unterteilen. Dies bedeute, dass etwas mehr als 40% der Verbesserungen von einer Erholung der Märkte abhängen würden.

Zwischen den Zeilen auf dem Capital Market Day sei herauszulesen gewesen, dass der Hauptfokus für Übernahmen auf Schwellenmärkten wie Asien und China liege. Die Analysten hätten aber den Eindruck erhalten, dass die Prioritätenliste wie folgt aussehe: Schwellenmärkte, weiße Flecken und Abrundungen. Ihres Erachtens bestehe die relativ baldige Möglichkeit einer Übernahme der Kategorie drei, was die Anleger auf den ersten Blick enttäuschen könnte.

Der Ausblick auf das GJ 2013 rechne mit 1 bis 2% Wachstum, in erster Linie dank Asien. Dennoch halte das Management an seiner optimistischen Einschätzung des europäischen Geschäfts fest (sehr bescheidenes Wachstum), da es dort vor allem in stabilen Märkten wie der Schweiz, Deutschland, Österreich und dem nordischen Raum vertreten sei.

Kaba sei wie ein Schiff auf Kurs, aber immer noch eine gewisse Strecke vom Ufer entfernt. Kurzfristig würden die Analysten eine Verlangsamung des organischen Wachstums aufgrund des hohen Engagements in Europa (mehr als 50%) befürchten, aber langfristig weiteren Schwung dank Übernahmen erwarten. Das Risiko im Zusammenhang mit Übernahmen sei, dass die Erwartungen zu hoch sein könnten, deshalb dürfte Kaba mit kleineren Übernahmen beginnen und eine Rückzahlungen könnten erst in zwei bis drei Jahren erwartet werden.

Die Analysten von Vontobel Research belassen ihre Schätzungen unverändert und wiederholen das "hold"-Rating für die Kaba-Aktie. Das Kursziel werde bei CHF 370,00 gesehen. (Analyse vom 07.11.212) (07.11.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
17.02.24 , Aktiennews
DormaKaba Aktie: Ganz ruhig bleiben!
Der Sentiment und Buzz rund um Dormakaba wurden über einen längeren Zeitraum hinweg beobachtet und ausgewertet. ...
13.02.24 , Aktiennews
DormaKaba Aktie: Anleger sollten dies wissen!
Die technische Analyse zeigt, dass der Kurs von Dormakaba derzeit um +0,14 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden ...
11.02.24 , Aktiennews
DormaKaba Aktie: Der nächste große Wurf!
Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand ...