Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 2. Dezember 2022, 20:11 Uhr

Jap. Aktienkurse steigen leicht an


25.06.03 16:03
BBBank

Laut den Analysten der BBBank stiegen die japanischen Aktienkurse leicht an.

Der Nikkei-225-Index habe sich um 0,2% auf 8.932,26 Punkte verbessert. Anleger hätten Aktien von Unternehmen gekauft, die entweder eine hohe Dividende zahlen oder planen würden, einen Teil ihrer Aktien zurückzukaufen. Derzeit würden viele Hauptversammlungen stattfinden. Bis jetzt hätten 953 japanische Unternehmen angekündigt, ein Aktienrückkaufprogramm zu starten. Dies fördere die Nachfrage nach den unternehmenseigenen Aktien. Außerdem werde die ausgeschüttete Dividende auf weniger umlaufende Aktien verteilt

Einige japanische Unternehmen hätten angekündigt, dass sie Teile ihrer eigenen Aktien zurückkaufen würden. Beispielsweise plane das Mobilfunkunternehmen KDDI, Aktien im Wert von insgesamt 1,08 Mrd. Yen aus dem Markt zu nehmen. Der Aktienkurs hätte sich um 1,5% auf 472.000 Yen gesteigert. Sharp, der weltweit zweitgrößte Produzent von LCD-Anzeigen, sei um 0,4% auf 462 Yen gestiegen. Kyocera, ein wichtiger Halbleiterzulieferer, habe um 1,2% auf 6.780 Yen hinzugelegt. Bei beiden Unternehmen hätten die Aktionäre ebenfalls zugestimmt, dass der Anteil der umlaufenden Aktien verringert werden solle.