Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 8. August 2022, 15:27 Uhr

Inflations-Thema bleibt aktuell


15.08.08 13:08
PEH Wertpapier

München (aktiencheck.de AG) - Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Kartoffeln, Milchprodukte, Eier, Speiseöle kosten rund 13% mehr als noch vor einem Jahr, so die Experten von PEH Wertpapier.

Und für Brennstoffe und Mineralöl müssten die Deutschen satte 31% mehr berappen als 2007. Seit dem November 1981 hätten die Großhandelspreise in Deutschland nicht mehr so stark angezogen wie zurzeit. Um 9,9% seien sie im Juli 2008 gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr gestiegen. Großhandelspreise würden als Indikator für die bevorstehende Inflation gelten, weil der Einzelhandel die höheren Preise an den Verbraucher weiterreiche. Das Thema Inflation bleibe also sehr aktuell.

Die Europäische Notenbank habe bis dato nicht reagiert und halte den Finanzierungssatz bei 4,25%. Auch die amerikanische FED lasse den Diskontsatz bei 2% stehen. Der Spielraum der Notenbanken sei begrenzt, und das Dilemma bleibe: Zinsen senken, um einer weiteren Abschwächung des Wirtschaftswachstums entgegenzuwirken, oder sie wegen des steigenden Inflationsdrucks erhöhen.

Ein wesentlicher Inflationsschutz würden die Edelmetalle bleiben. Das gelte vor allem fürs Gold, dessen Preis eben kräftig von 1.000 auf 800 Euro gerutscht sei. Noch schlimmer habe es Goldminenanlagen erwischt, die die Kursgewinne der letzten drei Jahre abgegeben hätten. Zu Unrecht, wie die Experten von PEH Wertpapier meinen würden. Sie würden hier eine ideale Kauf- beziehungsweise Nachkaufgelegenheit für alle Anleger sehen, die sich einen nachhaltigen Inflations- und Krisenschutz aufbauen wollten.

Die Schwankungen der Märkte würden die Experten noch längere Zeit beschäftigen. Sie würden deshalb weiterhin empfehlen, das Vermögen in aktiv gemanagte Strategien zu verlagern. Hier könnten die Verantwortlichen zum richtigen Zeitpunkt auf Marktveränderungen reagieren, Chancen nutzen und Risiken frühzeitig abstoßen. (Ausgabe August 2008) (15.08.2008/ac/a/m)




 
Werte im Artikel
20,38 plus
+2,43%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
7,50 minus
-1,32%
0,073 minus
-6,41%