Suchen
Login
Anzeige:
So, 3. Juli 2022, 20:10 Uhr

Gesco

WKN: A1K020 / ISIN: DE000A1K0201

Gesco: Starkes Jahr mit Gewinn-Rekord


25.04.22 07:00
Aktien Global

Die Gesco AG habe laut SMC-Research 2021 mit dem höchsten Gewinn der Firmenhistorie abgeschlossen, wobei sich dieser Aufwärtstrend aktuell fortsetze.  Das Unternehmen habe sich mit ihrer Next-Level-Strategie hohe Ziele gesteckt. Diese seien durchaus erreichbar, daher sieht SMC-Analyst Holger Steffen weiterhin hohes Aufwärtspotenzial für die Aktie.


Gesco habe nach Darstellung von SMC-Research ein starkes Jahr mit einer Umsatzsteigerung von 23 Prozent auf 488 Mio. Euro und mit dem höchsten Gewinn der Firmenhistorie – 26,9 Mio. Euro – abgeschlossen. Die Gremien haben laut dem Researchhaus daraufhin eine Rekorddividende von 0,98 Euro je Aktie vorgeschlagen, was aktuell einer Dividendenrendite von 3,9 Prozent entspreche.


Aus Sicht der Analysten noch wichtiger sei indes, dass sich der Aufwärtstrend im laufenden Jahr nach ersten Indikationen bislang nahtlos fortsetze – mit einem Anstieg des Auftragseingangs um 24 Prozent auf 168,8 Mio. Euro in den ersten drei Monaten, einem Umsatzwachstum um 23 Prozent auf 138,1 Mio. Euro und einer Steigerung des Nettoergebnisses um 120 Prozent auf 8,8 Mio. Euro.


Nach Angaben des Managements basierten die Zuwächse auf einer positiven Entwicklung in der Breite des Portfolios, und auch die bislang erkennbaren negativen Folgeerscheinungen des Ukrainekriegs scheinen, so die Einschätzung, aktuell gut beherrschbar. Für das Gesamtjahr strebe das Unternehmen daher eine Umsatzsteigerung um 16 bis 20 Prozent auf 565 bis 585 Mio. Euro (ohne Berücksichtigung möglicher Zukäufe) und eine Verbesserung des Nettoergebnisses auf 28,0 bis 30,5 Mio. Euro an.


Laut den Analysten sollen bis zum Jahr 2025 mit der weiteren Umsetzung der Next-Level-Strategie ein Umsatz von 1 Mrd. Euro und eine EBIT-Marge von 10 Prozent erzielt werden, wobei gezielte Übernahmen zur Stärkung des Portfolios darin eingeplant seien.


Die Analysten trauen dem Management die Erreichung dieser Ziele zu. Gesco treibe mit verschiedenen Exzellenzinitiativen die Weiterentwicklung der Tochterunternehmen sehr systematisch voran und die Zahlen aus 2021 und aus dem ersten Quartal 2022 werten sie als Beleg dafür, dass diese Bemühungen inzwischen Früchte tragen. Auch die konjunkturelle Robustheit des Portfolios dürfte inzwischen erheblich verbessert worden sein.


Angesichts der Umsatz- und Gewinnsteigerungspotenziale sei das Unternehmen mit einem geschätzten KGV22 von rund 9,0 sehr günstig bewertet. Obwohl die Analysten konservativ kalkuliert haben und nur von moderaten Wachstumsraten und Margensteigerungen in den nächsten Jahren ausgehen, signalisiere ihr Bewertungsmodell einen fairen Wert von 50,00 Euro (bislang: 47,80 Euro), der ein hohes Aufwärtspotenzial biete. Sie bekräftigen daher ihre Einstufung mit „Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 25.04.2022 um 9:16 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 25.04.2022 um 7:30 Uhr fertiggestellt und am 25.04.2022 um 8:30 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.


 


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2022/04/2022-04-25-SMC-Update-Gesco_frei.pdf


 


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
12.06.22 , Aktiennews
Gesco Aktie: Tolle Nachrichten für alle Bullen!
Am 10.06.2022, 13:07 Uhr notiert die Aktie Gesco an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 27.9 EUR. Das Unternehmen ...
30.05.22 , Aktiennews
Gesco Aktie: Käufer sollten sich sputen!
An der Börse Xetra notiert die Aktie Gesco am 27.05.2022, 14:24 Uhr, mit dem Kurs von 24.6 EUR. Die Aktie der Gesco ...
23.05.22 , GSC Research
GESCO: Ungebrochen starke Entwicklung im ersten [...]
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - GESCO-Aktienanalyse von GSC Research: Jens Nielsen, Aktienanalyst von GSC Research, ...