Suchen
Login
Anzeige:
So, 4. Dezember 2022, 17:13 Uhr

GENOME THERA.CORP. DL-,10

WKN: 867669 / ISIN: US3724301086

Genome Therapeutics kaufen


18.03.02 13:14
BioTech-World

Die Analysten von "BioTech-World" empfehlen derzeit die Aktien von Genome Therapeutics (WKN 867669) zum Kauf.

Das Unternehmen Genome Therapeutics vereinige die Bereiche High-throughput Sequencing, Sequence finishing, Bioinformatik, Functional Genomics und Assay development. Des weiteren beschäftige man sich seit kurzem auch mit dem Entwickeln neuartiger Antibiotika. Da Firmen mit so einem kompakten Unternehmensfeld rar gesät seien, sei Genome Therapeutics zum Zeitpunkt der Biotechhype in fast aller Munde gewesen.

Die Kerntätigkeit des Unternehmens sei bis vor kurzem gewesen, mit Hilfe der firmeneigenen Technologieplattformen GenomeVision Services und PathoGenome Database relevante Daten zu finden und zu vermarkten. Dies sei bisher mit relativ ansehnlichen Umsätzen gelungen. Auch würden die Datenbanken und Technologieplattformen zum Finden von Targets benutzt, durch die später Genombasierte Medikamente entwickelt werden könnten.

Hier unterstütze Genome Therapeutics eine Reihe namhafter Unternehmen wie z.B. Schering-Plough, AstraZeneca, Wyeth-Ayerst und bioMerieux. Mit diesen Unternehmen würden auch Verträge bestehen, die evtl. zukünftige Royality Payments an Genome Therapeutics regeln würden, falls die umsatzrelevanten Medikamente durch die Plattformen von Genome Therapeutics entstanden seien. Ein weiterer Bereich von Genome Therapeutics sei ein Joint Venture mit ArQule, dass sich mit der Behandlung von Infektionen befasse.

Am 09. Oktober 2001 seien von Biosearch Italia die Rechte an dem Mittel Ramoplanin einlizenziert worden. Hierdurch dürfe Ramoplanin durch Genome Therapeutics auf dem US-Amerikanischen und Kanadischen Markt vertrieben werden. Ramoplanin sei ein neuartiges Antibiotikum, welches bei Blutinfektionen durch vancomycin-resistente Eterokokken (VRE) zum Einsatz kommen solle. Ramoplanin befinde sich in der letzten Phase III einer klinischen Studie und stehe somit kurz vor der Zulassung durch die FDA. Sollte eine Zulassung erfolgen, so wäre Ramoplanin das erste verfügbare Antibiotikum gegen VRE Blutinfektionen.

Die Cashreserven von Genome Therapeutics seien verglichen mit der Marktkapitalisierung von momentan 137 Millionen US-Dollar ausreichend. Die Cashreserven würden z.Zt. 57,5 Millionen US-Dollar betragen, was bei einem Neun-Monatsverlust von 2,1 Millionen US-Dollar relativ komfortabel sei. Der Umsatz sei in den ersten neun Monaten im Vergleich zum Vorjahr um 41 Prozent auf 26,9 Millionen US-Dollar gestiegen.

Der Verlust habe sich im Vergleich zum Vorjahr um 37 Prozent ausgeweitet und 2,1 Millionen US-Dollar betragen. Dies liege vor allem an der Einlizenzierung von Ramoplanin und der damit verbundenen erhöhten F&E Kosten. Der Verlust dürfte sich in den nächsten Monaten und Jahren bis zur Zulassung noch vergrößern. So rechne man für 2002 mit minus 1,62 US-Dollar und 2003 mit minus 1,59 US-Dollar Verlust je Aktie, bevor die Vermarktung von Ramoplanin beginne. Diese Zahlen würden aber nicht das stark steigende Momentum im Umsatz widerspiegeln, so dass "BioTech-World" glaube, dass zumindest ein Teil dieser Verluste aufgefangen werden könne. Eine kritische finanzielle Lage sei also bis zum evtl. Einführen von Ramoplanin nicht zu erwarten.

"BioTech-World" gehe auch weiterhin davon aus, dass man neue Kunden gewinnen könne und somit der Umsatz weiter gesteigert werde. Damit sei das Risiko, das ein Investor mit Genome Therapeutics eingehe, abschätzbar. Es sei deshalb sicher, dass sich ein Investment in Genome Therapeutics mit auf Sicht von drei Jahren absolut lohnen dürfte. Man kaufe sich mit Genome Therapeutics fast die gesamte Bandbreite der modernen Biotechnologie, jedoch im kleinen Rahmen.

Genome Therapeutics sei im Vergleich zu anderen Genomics-Unternehmen eindeutig unterbewertet , vor allem durch das PhaseIII-Medikament Ramoplanin. Erfolge hier die Zulassung, so würde Genome Therapeutics bei einen Ramoplanin Jahresumsatz von geschätzten 40 Millionen US-Dollar einen Jahresumsatz von ca. 75 Millionen US-Dollar generieren, was durchaus realistisch sei. Der Gewinn werde in diesem Fall ca. 4,12 US-Dollar je Aktie betragen. Diese Prognose zeige wie viel Potenzial Genome Therapeutics allein durch das Medikament erfahren könnte.

Dieses Potenzial sei in keiner Weise im momentanen Aktienkurs eingepreist, vielmehr gehe "BioTech-World" davon aus, dass der Markt Genome Therapeutics nicht zubillige, ein Medikament auf den Markt zu bringen, was auf Grund der Vorkommnisse der letzten Zeit kein Wunder sei, seien doch namhafte Firmen bereits von der FDA abgestraft worden. Die Risiken seien bei Genome Therapeutics überschaubar, bei einer Ramoplanin Ablehnung der FDA könnte der Wert schlimmstenfalls bis auf den Buchwert (z.Zt. 3,23 US-Dollar) fallen, wovon "BioTech-World" aber selbst dann nicht ausgehe.

Genome Therapeutics werde selbst ohne Ramoplanin in den nächsten Jahren den Breakeven schaffen, u.z. durch organisches Wachstum. "BioTech-World" rate daher, bei der nächsten Gesamtmarktschwäche den Wert einzusammeln und branchenüblich mindestens drei Jahre im Depot zu belassen. Der Wert dürfte bei einem Anspringen des Biotech-Marktes zu einem Outperformer avancieren.

Die alten Alltime-Highs würden wohl aber erst dann erreicht, wenn bei einer evtl. Zulassung von Ramoplanin relevante Umsätze zustande kommen würden. Diese würden aber eher zu einem spekulativen Szenario gehören. "BioTech-World" rate somit, mit Genome Therapeutics ein z.Zt. günstiges Langzeitinvestment einzugehen, welches nahezu alle Bereiche der modernen Biotechnologie abdecke.

Das Rating der Analysten von "BioTech-World" für Genome Therapeutics lautet daher auf "kaufen".





 
27.08.22 , Aktiennews
Novavax Aktie: Das darf nicht wahr sein!
Der Novavax-Kurs wird am 27.08.2022, 02:00 Uhr mit 35.2 USD festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Biotechnologie". Unser ...
24.11.03 , sunday-biotech
Genome Therapeutics spek. kaufen
Dem spekulativ ausgerichteten Anleger empfehlen derzeit die Analysten von "sunday-biotech" die Aktien von Genome ...
15.05.02 , Friedman Billings
Genome Therapeutics "accumulate"
Rating-Update: Die Analysten vom Investmenthaus Friedman Billings stufen die Aktie von Genome Therapeutics (WKN 867669) ...