Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 30. Januar 2023, 16:17 Uhr

Gazprom ADR

WKN: 903276 / ISIN: US3682872078

Gazprom-Aktie: kein positiver Free Cash flow und steigende Ausgaben


06.11.12 15:02
ATON

Moskau (www.aktiencheck.de) - Elena Savchik, Slava Bunkov und Anna Lakeychuk, Analystinnen von ATON, stufen die Aktie von Gazprom unverändert mit "buy" ein.

Der Bericht zum abgelaufenen Quartal sei zwar schwach gewesen, aber nichtsdestotrotz besser als befürchtet ausgefallen. Rückläufige Gasverkäufe nach Europa und Russland sowie negative Effekte durch rückwirkende Zahlungen an europäische Kunden hätten den Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50% sinken lassen. Positive Veränderungen bei den Vorräten hätten aber dazu geführt, dass der Gewinn 4,2% über der Schätzung gelegen habe. Die Konsensprognose sei sogar um 7,4% übertroffen worden.

Ungeachtet des Umstands, dass die Zahlen besser als erwartet ausgefallen seien, habe es Gazprom nicht geschafft, einen positiven Free Cash flow zu erzielen. Zudem seien die Kapitalausgaben deutlich angestiegen. Auf Grund der erheblichen Verzögerung bei der Publikation der Ergebnisse seien keine Marktreaktionen zu erwarten. Am Kursziel von 7,90 USD werde festgehalten.

Die Analysten von ATON sprechen für die Gazprom-Aktie weiterhin eine Kaufempfehlung aus. (Analyse vom 06.11.12) (06.11.2012/ac/a/a)



Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
20.01.23 , dpa-AFX
Uniper: Nord Stream 2 war Teil strategischer Gazp [...]
SCHWERIN (dpa-AFX) - Wirtschaftliche Interessen und eine strategische Partnerschaft mit dem russischen Staatskonzern ...
19.01.23 , dpa-AFX
Russland pumpt weniger Gas durch Transitland Ukr [...]
MOSKAU (dpa-AFX) - Russland leitet immer weniger Gas durch die Ukraine nach Europa. Es werde noch eine Tagesmenge ...
18.01.23 , dpa-AFX
ROUNDUP 2: Russland-Rückzug von Wintershall De [...]
(neu: Hintergrund zu Wintershall Dea, Aktienkurs und Analyst) LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - Der Rückzug ...