Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 2. Dezember 2022, 3:02 Uhr

Fortress Paper

WKN: A0MWAX / ISIN: CA34958R1010

Fortress Paper 400% Kursgewinn


06.09.10 14:06
sunday-market

Bodenheim (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "sunday-market" empfehlen bei der Aktie von Fortress Paper die Gewinne mitzunehmen.

Bei ihrem Besuch in der Papierfabrik in Dresden bekräftige der Präsident von Fortress Paper, Alfonso Ciotola, den Experten erneut gegenüber, dass das Unternehmen für 2011 eine Umsatzverdopplung von rund 200 Millionen Dollar in 2009 auf über 400 Millionen Dollar anpeile. Mitverantwortlich für den Umsatzsprung solle die jüngste Übernahme der Zellstofffabrik im kanadischen Thurso sein. "Unser Ziel ist es zudem weiterhin zweistellige Margen vor Steuern und Zinsen zu erzielen", ergänze Ciotola.

Obwohl Fortress Paper ein kanadisches Unternehmen sei, liege der Schwerpunkt des operativen Geschäfts mit zwei Fabrikationsstandorten in der Schweiz und in Dresden momentan noch in Europa. Die Schweizer Tochter Landqart AG produziere Sicherheitspapiere beispielsweise für Banknoten und moderne Reisepässe sowie Bahntickets. Da man inzwischen an der Kapazitätsgrenze von 2.500 Tonnen Papier/Jahr angekommen sei, solle der Ausbau einer Papiermaschine neue Produktionskapazitäten schaffen.

Dafür solle auch ein Teil der jüngsten Kapitalerhöhung verwendet werden. Das Unternehmen habe rund 1,7 Millionen Aktien platziert und somit Zuflüsse von fast 40 Millionen Dollar erzielt. Das Management beabsichtige den Nettoerlös für die Finanzierung in Bezug auf die Fortress Specialty Celluslose Fabrik in Thurso, Quebec, den Umbau der Papiermaschine 1 in Landqart, Schweiz, sowie als Betriebsvermögen einzusetzen. Per Ende März habe Fortress rund 15 Millionen Dollar Cash bei Verbindlichkeiten von 16 Millionen Dollar gehalten.

Im ersten Quartal habe Fortress Paper einen Nettogewinn von 3 Dollar bei Umsätzen von 50,3 Millionen Dollar verbucht. Im zweiten Quartal habe das Unternehmen bei Umsätzen von 60,5 Millionen Dollar einen Profit von 4,3 Millionen Dollar erzielt. Für das erste Halbjahr habe die Gesellschaft nunmehr ein bereinigtes Nettoergebnis von 7,3 Millionen Dollar oder 66 Cents verzeichnet. Der Umsatz habe knapp 111 Millionen Dollar erreicht. Das EBITDA habe im selben Zeitraum bei rund 14 Millionen Dollar gelegen. "Der Auftragsbestand liegt im Durchschnitt bei drei Wochen", sage Ciotola, "jetzt liegen wir bei über zwei Monaten". Auch in Dresden werde die Produktion ausgebaut und solle bis nächstes Jahr eine Produktionserhöhung ermöglichen.

Für eine konkrete Prognose für 2010 sei es noch zu früh, kommentiere Ciotola entsprechende Nachfragen. Die Experten würden in diesem Jahr im Wesentlichen mit einem Konsolidierungsjahr bei Fortress rechnen, das durch Zukäufe und Investitionen in Produktionserweiterung gekennzeichnet sein werde.

Die Aktie kenne seit Beginn des Jahres kein halten mehr. Vom Jahrestief bei 4,40 Euro hätten sich die Papiere inzwischen nahezu verfünffacht. Aktuell notiere Fortress bei 22 Euro. Die Experten hätten die Aktie im Mai des letzten Jahres bei Kursen im Bereich um 4,50 und 5 Euro zum Kauf empfohlen. Das Kursplus betrage sage und schreibe fast 400%. Sensationell! Damals hätten die Experten für das Papier getrommelt, da Fortress Paper von der weltweiten Druckerei von Bargeld durch die Notenbanken selbst ein riesiger Profiteur von der Notenbankpresse sei. Nunmehr sei die Aktie förmlich explodiert. Bei voller Verwässerung würden die rund 14 Millionen Anteilsscheine einen Börsenwert von mehr als 300 Millionen Euro repräsentieren.

Auch wenn die Aussichten für die Firma weiterhin gut sind, raten die Experten von "sunday-market" nach diesem Kursanstieg der Fortress Paper-Aktie nunmehr auch mal die prächtigen Gewinne mitzunehmen. (Ausgabe 429 vom 05.09.2010) (06.09.2010/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
02.02.18 , Xetra Newsboard
XFRA CAPITAL ADJUSTMENT INFORMATION [...]
FOLGENDE WERTPAPIERE WERDEN AM 02.02.2018 EX KAPITALMASSNAHME GEHANDELT. THE FOLLOWING SHARES ARE TRADED EX CAPITAL ADJUSTMENT ...
01.02.18 , Xetra Newsboard
XFRA FRA: DELETION OF INSTRUMENTS FRO [...]
The following instruments on XETRA do have their last trading day on 01.02.2018 Die folgenden Instrumente in XETRA haben ...
01.02.18 , Xetra Newsboard
XFRA ISIN CHANGE
Einstellung Aufnahme ISIN Name Einstellung mit Ablauf ISIN Name Ab dem Anmerkungen CA25660K1030 Hiku Brands ...