Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 2. Dezember 2022, 4:17 Uhr

FUSA CAP CORP

WKN: A0F5X0 / ISIN: US36112Y1047

FUSA Capital spekulativ "strong buy"


10.10.06 11:30
sunday-market

Bodenheim (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "sunday-market" stufen die Aktie von FUSA Capital mit spekulativ "strong buy" ein.

Die Online-Videosuchmaschine von FUSA Capital expandiere nach Ansicht der Experten von "sunday-market" weiterhin ungebremst. Der Heimatmarkt USA bleibe für das Unternehmen der beachtlichste Markt überhaupt. FUSAs Video-Suchmaschine www.searchforvideo.com, die einen vorherrschenden Platz im Internet eingenommen habe, biete seinen Nutzern einen umfangreichen und komplexen Katalog an Suchangeboten.

Doch das FUSA Capital-Team baue das Leistungsangebot konsequent weiter aus und könne dabei bereits ansehnliche Erfolge vorweisen. Vor rund zwei Monaten sei beispielsweise der Suchservice für deutsch- und spanischsprachige Videos online gelauncht worden. Das Feedback hierauf sei überwältigend. Kein Wunder: Allein in den USA würden sehr viele spanischsprachige Menschen leben. Weltweit belege Spanisch immerhin Platz 2 bei der Anzahl der meist gesprochenen Muttersprachen auf der Welt. Eine riesige Zielgruppe also für FUSA Capital. Das Service- und Leistungsangebot der Webseite www.searchforvideo.com werde dabei stetig verbessert und ausgebaut. Damit werde die Seite immer vielfältiger und das User-Aufkommen stetig größer. Schon nach kurzer Zeit habe man jetzt eine Art Kultstatus in der Internet-Community erreicht.

Neuestes Beispiel: Das Verzeichnis für Video-Podcasts sei weiter verfeinert worden. Bei Video-Podcasts seien User von SearchforVideo immer auf dem neuesten Stand der Dinge. Es gebe Subverzeichnisse für Nachrichten, Sport, Comedy, Technologie, Musik, TV und Zeichentrick. So könne jeder User noch einfacher und schneller nach interessanten Themen oder Schlagwörtern suchen. In den Kategorien finde der User alle Details über die Produzenten der Videos. Man könne sich bei dem entsprechenden Feed anmelden. So werde man regelmäßig über den gewünschten Bereich informiert.

Und man sei bei FUSAs Suchmaschine immer nur einen einzigen Klick von der Webseite des Autors entfernt. Service pur also. Ohne lange Suche und großen Aufwand fänden wissbegierige Internetnutzer alles, was sie bräuchten. FUSA Capital biete aber nicht nur für User immer interessantere Dienstleistungen an. Auch die Produzenten von Videos würden eingebunden. Zuletzt seien neue Möglichkeiten für Video-Publisher zum Angebot hinzugefügt worden, mit denen diese einfach ihre Videoinhalte in den Suchmaschinenkatalog eintragen könnten. Dadurch baue das Internetunternehmen gezielt neue Einnahmequellen auf, denn FUSA Capital sei der Konkurrenz im zukünftigen Milliardenmarkt für Videosuchmaschinen längst enteilt und baue seinen Wettbewerbsvorsprung durch die Erweiterung der Angebote konsequent aus. Vorteil FUSA Capital also! Die Suchmaschine werde ab sofort noch umfangreicher, noch aktueller und noch interessanter.

Daneben sei jetzt ein neues Angebot zum Lokalisieren und Auffinden der immer populärer werdenden "Viral Videos" online gestellt worden. Dies vereinfache es Usern der Suchmaschine ungemein, die oftmals privat aufgenommenen und verbreiteten Videos im Internet zu finden. So sei unter anderem eine Suche nach beliebten Kategorien möglich, ebenso würden die meistgeklickten Inhalte angezeigt. Ein neues Angebot also, von dem sich FUSA Capital zusätzliche hohe Nutzerzahlen versprechen dürfe. Das werde auch für die neuesten Features auf www.searchforvideo.com gelten: Mit einem Klick könnten User nun Videokategorien in ihren RSS-Readern hinzufügen. Dazu könnten die Videosuchkategorien nun auch bei Social-Bookmarking-Webseiten wie u.a. Stumbleupon integriert werden.

Fakt sei: FUSA Capital sei exzellent positioniert und werde die Erfolge seiner Vormachtstellung im Bereich Online-Videosuchmaschinen schon bald in barer Münze einstreichen. Nicht umsonst habe das Unternehmen die Userzahlen für SearchforVideo in den vergangenen drei Monaten bereits verdreifacht.

Das Marktsegment boome, Online-Videos würden im Netz immer stärker genutzt und nachgefragt, die Abrufzahlen würden immens steigen. Kein Wunder, biete doch die immer stärkere Verbreitung des Breitband-Internets den Surfern alle Möglichkeiten dazu. Und hier komme der Clou: Die Großen der Branche hätten den Trend komplett verschlafen und würden meilenweit hinterherhecheln. Dieser Wettbewerbsvorteil sei eines der großen Pfunde, mit denen FUSA Capital wuchern könne. Für die Branchenriesen Google, Yahoo! & Co. gebe es nämlich nur eine Möglichkeit, den Rückstand aufzuholen: Übernahmen.

Kein Wunder also, dass FUSA Capital unter Experten als heißer Übernahmekandidat gehandelt werde. Und die Preise, die in der Branche für Unternehmen wie FUSA Capital gezahlt würden, seien hoch. Komme es zu einer Übernahme von FUSA Capital, werde ein Käufer weit mehr als die aktuelle Marktkapitalisierung (knapp 44 Mio. Euro) auf den Tisch legen müssen.

Die zuletzt guten Nachrichten sowie die sehr positiven Aussichten hätten auch an der Börse Spuren hinterlassen. Die Aktie befinde sich charttechnisch in einer Art Bodenbildung (Schulter-Kopf-Schulter-Formation), deren prozyklischer Trigger bei 0,80 Euro verlaufe. Ein Überwinden aktiviere ein Kursziel von über 1,00 Euro, was sehr zeitnah erreicht werden sollte.

Die Experten von "sunday-market" empfehlen aus den genannten Gründen den unbedingten Kauf der Aktie von FUSA Capital. (10.10.2006/ac/a/a)





 
18.09.07 , Trading INSIDER
FUSA Capital "buy"
London (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Trading INSIDER" stufen die Aktie von FUSA Capital (ISIN US36112Y1047/ ...
FUSA Capital aussichtsreich
Siegen (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Wertpapier-Experten von "Global SmallCap Report" ist die Aktie ...
FUSA Capital kaufen
Siegen (aktiencheck.de AG) - Die Aktienexperten von "Global SmallCap Report" empfehlen die Aktie von FUSA Capital ...