Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 28. Januar 2023, 4:42 Uhr

FUSA CAP CORP

WKN: A0F5X0 / ISIN: US36112Y1047

FUSA Capital "buy"


18.09.07 11:57
Trading INSIDER

London (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Trading INSIDER" stufen die Aktie von FUSA Capital mit "buy" ein.

Ob die Apple-Mannen gewusst hätten, welche Lawine sie mit dem iPod ausgelöst hätten? Das Erfolgsprodukt aus dem Hause des US-Technologiekonzerns habe die Internet- und Medienbranche zweifelsohne bereichert und den Markt in Bewegung gebracht. Kein Wunder, denn der kleine Elektronikkasten sei äußerst beliebt. Entsprechend seien viele Angebote rund um den iPod zu haben, die weit über Musikdateien hinausgehen würden. Einer der großen Boommärkte seien die so genannten Podcasts - Audio- oder Videodateien, die sich zum Beispiel mit dem iPod, aber auch ähnlichen Geräten abrufen lassen würden. Podcasts würden wie Pilze aus dem Boden sprießen und die Gemeinde der User wachse und wachse in riesige Dimensionen. Wie groß sie genau sei, wisse niemand. Experten würden schätzen, dass 2010 in den USA allein 20 bis 80 Millionen Menschen Podcasts nutzen würden.

Damit entstehe auch für die Werbeindustrie ein Markt, der nicht ignoriert werden dürfe. Und so würden Analysten damit rechnen, dass schon in wenigen Jahren pro Jahr dreistellige Millionenbeträge in die Podcast-Werbung fließen würden. Die Zielgruppe der Podcast-Nutzer sei hoch attraktiv für die Werbung Treibenden. Entsprechend gut werde in diesem Segment das Marktumfeld sein. Das werde weitere Akteure an den Markt locken, diesen attraktiver und den zu verteilenden Kuchen größer machen.

Das Problem der Anbieter sei es aber, in dem wie Kraut und Rüben wuchernden Podcast-Markt überhaupt gefunden zu werden. Das sei eine Marktlücke, in die nun der Internetfavorit FUSA Capital vorstoße. Anleger hätten möglicherweise bereits die Webseite www.podanza.com vernommen, die FUSA Capital nun offiziell als weiteres Projekt neben dem Flaggschiff www.searchforvideo.com sowie dem Newsableger www.newstowatch.com vorstelle.

Die bereits mehrfach angekündigte Expansion der Suchmaschinenangebote von FUSA Capital gehe damit in die nächste Runde. Eine Runde, die die ohnehin schon hohen Potenziale der Gesellschaft nur weiter erhöhe. Für Anleger besonders wichtig: Die größten Entwicklungsanstrengungen würden erneut entfallen, denn FUSA setze auf die Suchmaschinentechnologie, die auch schon hinter den anderen beiden Angeboten stehe. Das schone nicht nur Ressourcen, es sei auch sehr gewinnträchtig. Die Technologie sei so gut skalierbar, dass FUSA sehr schnell aus weiteren Angeboten Honig saugen könne, ohne vorher groß investieren zu müssen. Es seien geradezu paradiesische Zustände für einen Unternehmer, der so agieren könne.

FUSA-CEO Jenifer Osterwalder kündige bereits eine weitere Expansion an. Der nächste Streich werde also mit Sicherheit folgen. Der Chart der Aktie verbessere sich ebenfalls zusehends. Wenn der Kurs nun an der US-Börse den Widerstand knapp unterhalb der 80-Cent-Marke überwinde, sollte der Weg in Richtung der Marke von einem Dollar geebnet sein. Komme die Aktie da an, hätte sie sich vom jüngst erreichten Boden knapp verdoppelt. Das Ende dessen, was möglich erscheine, sei aber noch lange nicht erreicht.

Die Experten von "Trading INSIDER" stufen die FUSA Capital-Aktie mit "buy" ein. (Analyse vom 18.09.07) (18.09.2007/ac/a/a)




 
18.09.07 , Trading INSIDER
FUSA Capital "buy"
London (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Trading INSIDER" stufen die Aktie von FUSA Capital (ISIN US36112Y1047/ ...
FUSA Capital aussichtsreich
Siegen (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Wertpapier-Experten von "Global SmallCap Report" ist die Aktie ...
FUSA Capital kaufen
Siegen (aktiencheck.de AG) - Die Aktienexperten von "Global SmallCap Report" empfehlen die Aktie von FUSA Capital ...