Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. September 2022, 15:47 Uhr

Eurozone Inflationsrate gesunken


18.03.04 09:02
WGZ-Bank

Die Inflationsrate in Euroland ist im Februar auf 1,6% gefallen, so die Analysten der WGZ-Bank.

Insbesondere rückläufige Energiepreise seien hierfür verantwortlich gewesen. In den nächsten Monaten dürfte sich der Abwärtstrend der Preissteigerungsrate aber nicht fortsetzen.

Die Industrieproduktion in Euroland habe im Februar mit einem Rückgang um 0,4% M/M für eine Enttäuschung gesorgt. In den USA seien die Preise im Februar etwas stärker als erwartet gestiegen. Die Inflationsrate sei trotzdem von 1,9% auf 1,7% gefallen. Die Kernrate (ohne Energie und Nahrungsmittel) sei dagegen leicht auf 1,2% geklettert.