Suchen
Login
Anzeige:
Di, 26. September 2023, 1:05 Uhr

Essanelle lohnt sich


01.06.01 08:26
The-Bulls

Solange der Emissionsmotor läuft, sollte sich ein Investment in Essanelle Hair Group (WKN noch nicht bekannt) lohnen, so die Experten von „The-Bulls“.

Am 5. Juni beginne die Zeichnungsfrist für die Aktien des umsatzstärksten Friseurdienstleisters in Deutschland. Das Unternehmen betreibe derzeit über 530 Salons deutschlandweit, die hauptsächlich in Einkaufszentren (Kaufhof, Karstadt, Real etc.) angesiedelt seien.

Je nach Anforderung komme dabei eines von fünf zielgruppenorientierten Konzepten zum Einsatz. So gebe es z.B. "HairXpress" für den spontanen und preisbewussten Kunden, "Super Cut" für die jugendliche und trendige Kundschaft oder "Mod's Hair" für die finanzstarke Klientel mit hohem Qualitätsanspruch.

Beim Ausbau ihres Netzes verfahre die Essanelle Group ähnlich wie andere Filialisten auch schon. Hier könne die Kamps AG als Beispiel angeführt werden. In aller Regel würden entweder in neu errichteten Einkaufszentren mit den Betreibern Verträge geschlossen oder es würden bestehende Salons aufgekauft und entsprechend den jeweiligen Vorgaben umgestaltet.

Auch wenn manch einer das Verschwinden der selbständigen Einzelhändler bedauern möge, könne nicht darüber hinweggesehen werden, dass mit der Übernahme fast automatisch eine Steigerung der Rentabilität einhergehe. Dadurch könne - auch in den nächsten Jahren - dem rückläufigen Branchentrend entgegengewirkt werden.

Durchschnittliche Wachstumsraten von über 10% dürften durchaus realistisch sein. Natürlich sei das künftige Wachstum in erster Linie durch Akquisition bzw. Verdrängung zu erreichen; da das Unternehmen derzeit aber erst einen Marktanteil von 2% erobert habe, sei noch ausreichend Luft für ein interessantes Wachstum gegeben.

Nach Aussagen der Unternehmensführung sei auch eine zusätzliche Filialkette ausschließlich für Haarpflegebedarf geplant. Außerdem solle auch die internationale Expansion forciert werden.

Ein Investment in Essanelle verspricht zwar nicht "riesige Gewinne in kurzer Zeit", dürfte sich aber dennoch lohnen, solange der Expansionsmotor läuft, so die Experten von „The-Bulls“. Es sollte also darauf geachtet werden, wie die Entwicklung in den nächsten Jahren vorangetrieben werde und ob das Unternehmen es verstehe, neben der reinen Akquisition weitere interessante Standbeine aufzubauen.

Die Aktie der Essanelle Hair Group AG könne vom 05.06.2001 - 12.06.2001 unter der Führung der Stadtsparkasse Köln gezeichnet werden. Gemäß den Experten von „The Bulls werde der erste offizielle Handelstag (amtlicher Handel) der 15.06.2001 sein.