Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 5. Dezember 2022, 5:50 Uhr

EU-Staatstitel leichte Kursverluste


29.04.03 09:18
Hamburgische LB

In Europa mussten die Staatstitel gestern leichte Kursverluste hinnehmen, berichten die Analysten der Hamburgischen Landesbank.

Wie in den USA hätten die überraschend hohen Kursgewinne am Aktienmarkt die entscheidenden Impulse gegeben. Abgebremst worden sei dies jedoch durch den unerwartet schwach ausgefallenen Ifo-Index, der mit 86,6 Punkten nicht nur deutlich unter den Markterwartungen, sondern auch unter dem Vormonatswert von 88,1 Punkten gelegen habe. Dies sei einher mit der Meldung gegangen, dass Deutschland seine Wachstumsprognose jetzt offiziell reduziert habe, was die Spekulationen über eine Leitzinssenkung seitens der EZB natürlich weiter angeheizt habe.

Außer Daten zum französischen Verbrauchervertrauen stehe in Europa heute nichts potentiell Marktbewegendes auf dem Datenkalender, so dass die Vorgaben aus den USA und vom Aktienmarkt kommen würden.