Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. Juli 2022, 15:01 Uhr

Deutscher Markt konnte sich positiv entwickeln


12.12.06 13:08
Helaba Trust

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der deutsche Aktienmarkt konnte sich gestern erneut positiv entwickeln, so die Analysten von Helaba Trust.

Der Index nehme mit einem Schlussstand von 6.469 Punkten (+0,70%) weiter Kurs auf das letzte Hoch bei rund 6.500 Punkten. Das technische Bild verbessere sich damit sukzessive, wie bereits gestern an dieser Stelle erwähnt worden sei. Offensichtlich sei aber auch, dass sich die Umsätze langsam aber sicher weiter zurückentwickeln würden. Das würde die Vermutung nahe legen, dass einige Fonds bereits damit anfangen würden, die Bücher zu schließen. Der Aktienmarkt habe gestern Support von den vorübergehend leichteren Euronotierungen erhalten. Die Autoaktien hätten insbesondere davon profitieren und bis zu 1,82% (BMW) zulegen können. Der Euro habe im späten Geschäft wieder deutlicher zugelegt, so dass heute von dieser Seite geringe Impulse zu erwarten sein würden.

Insgesamt sei davon auszugehen, dass man sich heute, vor der FED-Sitzung, eher zurückhalten werde. Für einen festeren Marktstart würden aber die positiven Vorgaben aus den USA sowie aus Japan sorgen. Gestern habe das Papier von METRO mit einem Kursanstieg von knapp über 4% die Gewinnerliste angeführt, ebenfalls gefragt gewesen seien die Deutsche Börse (+3,08%) und Continental (+2,56%). Neuerliche Übernahmefantasien seien bei letztgenannten der Grund für die Kursgewinne gewesen. Die Bayer-Aktie könnte heute im Fokus stehen, nachdem der US-Partner des Konzerns einen Forschungsrückschlag erlitten habe. (12.12.2006/ac/a/m)


 
Werte im Artikel
73,08 minus
-0,92%
67,90 minus
-1,02%