Suchen
Login
Anzeige:
Di, 6. Dezember 2022, 5:17 Uhr

Deutsche Post

WKN: 555200 / ISIN: DE0005552004

Deutsche Post-Aktie: Ausblick für 2012 trotz Gewinnrückgang bekräftigt


16.11.12 13:13
FOCUS-MONEY

München (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "FOCUS-MONEY" empfehlen Anlegern, die Aktie der Deutschen Post bis zu einem Kurs von 15,50 Euro zu kaufen.

Die Deutsche Post habe den Umsatz im dritten Quartal 2012 um 5,7% auf 13,8 Mrd. Euro steigern können. Beim operativen Gewinn sei hingegen ein Rückgang um 6,5% auf 604 Mio. Euro verzeichnet worden. Dies sei insbesondere auf höhere Personalkosten zurückzuführen.

Nichtsdestotrotz sei der Ausblick für das Gesamtjahr bekräftigt worden. Der Konzern strebe nach wie vor ein operatives Ergebnis zwischen 2,6 und 2,7 Mrd. Euro an. Im letzten Jahr seien es noch 2,5 Mrd. Euro gewesen. Bis zum Jahr 2015 wolle das Unternehmen diesen Wert sogar bis auf 3,55 Mrd. Euro steigern.

Nachdem die Aktie Mitte des laufenden Jahres die Hürde um 14 Euro habe hinter sich lassen können, sei das nächste Ziel nun die Marke um 16 Euro. Sollte auch diese überwunden werden, eröffne sich Potenzial bis in die Region um 19 bis 20 Euro.

Nach Meinung der Experten von "FOCUS-MONEY" sollten Anleger die Aktie der Deutschen Post bis zu einem Kurs von 15,50 Euro kaufen. Ein Stopp sollte bei 12,90 Euro platziert werden. (Ausgabe 47) (16.11.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
05.12.22 , Aktiennews
Deutsche Post-Anleger dürfen nicht länger zögern!
Am 02.12.2022, 18:46 Uhr notiert die Aktie Deutsche Post an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 38.165 EUR. Das ...
05.12.22 , dpa-AFX
Post bestellt 2000 Elektro-Lieferwagen bei Ford
KÖLN/BONN (dpa-AFX) - Die Deutsche Post hat bei Ford gut 2000 Elektro-Transporter bestellt, um den CO2-Ausstoß ...
05.12.22 , Der Aktionär
Deutsche Post: Beschwerdezahl bleibt auf hohem N [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Post-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel vom ...