Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 30. Januar 2023, 2:08 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX stieg auf 3.006 Zähler


08.05.03 15:01
Hamburgische LB

Die europäischen Börsen profitierten in der abgelaufenen Woche von dem sich fortsetzenden Erholungstrend der Finanztitel und von guten Quartalszahlen, so die Analysten der Hamburgischen Landesbank.

Der Stoxx 50 sei um 0,5% auf 2.339 Punkte gestiegen und der DAX habe sogar um 3,3% auf 3.006 Zähler zugelegt. Vor allem die Versicherungs- und Bankaktien würden die Zugpferde der Indizes bleiben. Neben den steigenden Werten der Aktienportfolios würden diese Branchen von den angestoßenen Kostensenkungsmaßnahmen und der Erwartung geringerer Risikorückstellungen vor dem Hintergrund einer konjunkturellen Belebung profitieren. Erneut hätten die Allianz (+7,4%) und die Münchener Rück (+6,5%) die Gewinnerlisten angeführt. Für negative Impulse hätten in der vergangenen Woche die Automobilaktien gesorgt.

Verantwortlich dafür seien die im April deutlich einbrechenden US-Absatzzahlen. So habe Chrysler 10% weniger abgesetzt als im Vorjahr, Mercedes 3% und Volkswagen sogar 19%. Einzig BMW habe die Verkaufszahlen stabil halten können. Hintergrund für den Rückgang sei zum einen die Sättigung des Marktes, die nach den umfangreichen Rabattprogrammen der letzten Monate erreicht sei. Zum anderen sorge der gegenüber dem US-Dollar hohe Euro dafür, dass die deutschen Hersteller ihre Preise senken müssten, um in den USA wettbewerbsfähig zu bleiben.

Die Analysten würden zwar davon ausgehen, dass der Euro in den kommenden Monaten aufgrund der stärkeren Wirtschaftskraft der Vereinigten Staaten wieder schwächer tendieren werde. Kurzfristig dürfte der schwache Dollar jedoch weiterhin die exportorientierten Branchen wie Verkehr, Pharma und Maschinebau negativ beeinträchtigen. Dennoch sehe man auf Wochensicht infolge erfreulicher Quartalszahlen und positiver US-Vorgaben weiter steigende Aktienkurse. Den DAX erwarte man bei 3.050 Punkten und den Stoxx 50 bei etwa 2.360 Zählern.



 
Werte im Artikel
92,94 plus
+0,64%
86,45 plus
+0,23%
15.150 plus
+0,11%
29.01.23 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 30.1.23 bis [...]
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 30.1.23 bis 3.2.23Sehr geehrte Leser*innen,der DAX Index erreichte am 17.1.2023 mit ...
28.01.23 , Karsten Kagels
DAX Chartanalyse: Positiver Ausblick bleibt unverän [...]
DAX Chartanalyse: Rückblick und kurze Einordnung Letzte Aktualisierung: 28.01.2023 bei 15.195 Punkten Aktueller ...
Wochenausblick: DAX mit Wochenplus. Notenbanke [...]
In der abgelaufenen Woche nahmen die Bullen den Fuss etwas vom Gas. Dennoch konnten Standardwerteindizes wie der DAX®, ...