Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 1. Oktober 2022, 13:16 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX: es wird spannend


17.07.12 09:31
DAX-Ausblick

Rosenheim (www.aktiencheck.de) - Als DAX-Trader haben wir in den kommenden Wochen spannende Handelstage zu erwarten, so der Experte vom "DAX-Ausblick", Sebastian Hoffmann.

Denn: Schaffe es der deutsche Leitindex, den harten Widerstandsbereich 6.500/6.600 nachhaltig zu knacken, dann dürfte sich der aktuelle leicht bullische Grundton an den Märkten weiter verstärken. Bis zu diesem Zeitpunkt wiederum sollte man aber schon seit Tagen eigentlich auf Pullback-Bewegungen gewartet haben. Im "DAX-Premium-Trader" hätten die Experten genau dieses Trading-Setup umgesetzt. Der Erfolg: Mit einer DAX-Put-Position hätten sie in kurzer Zeit Gewinne von 21% erzielen können.

Die deutschen Indices hätten zwar ihre mittelfristigen Abwärtstrendgeraden überkreuzt. Nun müsste aber für einen weiteren (großen) Move der Sprung auf neue Juli-Hochs erfolgen. Erst danach könnte die Wiederaufnahme des ursprünglichen Hausse-Trends umgesetzt werden.

Das heiße: DAX-Trader sollten weiterhin ihre Stopp-Loss-Marken konsequent im Auge haben. Zumal nun die tendenziell schwächeren Börsenmonate kämen und man zwar schon ermutigende Signale gesehen habe, der weitere Weg aber kein leichter sein dürfte.

Die Experten hätten im DAX die Region um 6.600 besonders im Fokus: Sobald dort der Break gelinge, könnte das nächste markante Ziel bei 6.750 Zählern ins Visier genommen werden. Profitieren dürften die Kurse in diesem Szenario zusätzlich von der Tatsache, dass neben dem GD200 und GD20 dann auch die 100-Tages-Linie nach oben gekreuzt würde, die im Augenblick bei 6.592 Zählern verlaufe. Für die Skeptiker: Beunruhigende Short-Signale würden hingegen erst unterhalb der Juni-Aufwärtstrendgeraden bei 6.200 Zählern ausgelöst werden. Wie gesagt, es werde spannend werden in den kommenden Tagen. (17.07.2012/ac/a/m)





 
Werte im Artikel
12.114 plus
+1,16%
Wochenausblick: DAX – deutet sich eine Bodenbildun [...]
Die europäischen Aktienindizes DAX®, CAC®40 und EuroStoxx®50 gingen am Freitag mit leichten ...
10:35 , Motley Fool
Robotaxis ab 2025: Dieser DAX-Autohersteller gibt [...]
Vollautonome Fahrzeuge könnten langfristig den Verkehr revolutionieren: Staus könnten ebenso der Vergangenheit ...
DAX - Lage kaum verändert
Der DAX hat in der abgelaufenen Handelswoche die Unterstützung bei 11.900 Punkten erreicht und kurzfristig ...