Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 1. Oktober 2022, 13:16 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX aus Aufwärtstrendkanal nach unten herausgefallen


28.02.12 09:33
DAX-Ausblick

Rosenheim (www.aktiencheck.de) - Das deutsche Leitbarometer (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) ist gestern aus dem Aufwärtstrendkanal (gültig seit Mitte Dezember) nach unten herausgefallen, so die Experten vom "DAX-Ausblick".

Damit würden erste Verkaufssignale gelten, die nun eine Korrektur bis 6.567 Punkten möglich machen könnten. Neue Kaufsignale würden jetzt erst bei neuen Jahreshochs winken, wobei unmittelbar darüber die 7.000er Marke bremsend wirke.

Der MDAX sei in der vergangenen Woche per Schlusskurs unter das 10.440er Ausbruchsniveau zurückgefallen. Das technische Bild trübe sich damit etwas ein, da es nun formal zu einem Pullback auf die wichtige Marke von 10.000 Punkten kommen sollte. Dieser Plan sei bei neuen Jahreshochs zu werfen, denn dann würden Ziele im Bereich von 10.800 Punkten greifbar.

Deutschlands Hightech-Index (ISIN DE0007203275 / WKN 720327) sei im ersten Anlauf an dem 50%-igen-Erholungsniveau des 2011er Crashs bei 785 Punkten gescheitert. Darunter bestehe nun Platz für eine Korrekturbewegung bis 750 Punkte. Gelinge dem TecDAX in den kommenden Wochen der Sprung über 785 Zähler, würden neue Kaufsignale gelten, die den zweiten Rally-Abschnitt einleiten dürften. Übergeordnetes Kursziel wäre dann die 1.000er Punkte-Marke. (28.02.2012/ac/a/m)



 
Werte im Artikel
22.370 plus
+2,66%
2.671 plus
+2,43%
12.114 plus
+1,16%
Wochenausblick: DAX – deutet sich eine Bodenbildun [...]
Die europäischen Aktienindizes DAX®, CAC®40 und EuroStoxx®50 gingen am Freitag mit leichten ...
10:35 , Motley Fool
Robotaxis ab 2025: Dieser DAX-Autohersteller gibt [...]
Vollautonome Fahrzeuge könnten langfristig den Verkehr revolutionieren: Staus könnten ebenso der Vergangenheit ...
DAX - Lage kaum verändert
Der DAX hat in der abgelaufenen Handelswoche die Unterstützung bei 11.900 Punkten erreicht und kurzfristig ...